02.04.2020 - 09:21

Komplikationen im Krankenhaus Adam Schlesinger: Emmy-Gewinner ist an Covid-19 gestorben

Von

Adam Schlesinger: Emmy-Gewinner ist an Covid-19 gestorben
Do, 02.04.2020, 12.34 Uhr

Adam Schlesinger: Emmy-Gewinner ist an Covid-19 gestorben

Beschreibung anzeigen

In den USA breitet sich das Coronavirus im Moment sehr schnell aus. New York ist einer der am meisten betroffenen Bundesstaaten. Jetzt ist ein bekannter New Yorker Musiker dem Virus erlegen: Adam Schlesinger ist an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.

Eine weitere Musiklegende ist dem Coronavirus erlegen: Adam Schlesinger ist im Krankehaus an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.

Adam Schlesinger ist an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben

Der New Yorker Musiker Adam Schlesinger (1967-2020) ist tot. Das bestätigte der Anwalt seiner Band Fountains of Wayne, Josh Grier, am Mittwoch dem Magazin "Rolling Stone". Demnach starb er an Komplikationen im Zusammenhang mit Covid-19. Zwei Wochen zuvor war er ins Krankenhaus eingeliefert und an ein Beatmungsgerät angeschlossen worden. Der Filmmusik-Komponist und Liedermacher wurde 52 Jahre alt.

Adam Schlesinger wurde im Laufe seiner Karriere mit einem Grammy und drei Emmys ausgezeichnet sowie für einen Oscar und einen Golden Globe Award nominiert. Zuletzt erhielt er 2019 einen Emmy für herausragende Musik und Lyrik für "Anti-Depressants Are So Not a Big Deal" in der TV-Serie "Crazy Ex-Girlfriend".

Zuletzt hatte das Coronavirus ein weiteres bekanntes Opfer aus der Musikbranche gefordert: Arrows-Sänger Alan Merrill ist an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Von diesen Stars mussten wir uns 2020 schon verabschieden:

In diesem Video erfahren Sie, was Sie jetzt alles zum Coronavirus wissen sollten.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen
Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Auch auf unserer Themenseite zum Coronavirus informieren wie Sie umfassend.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen