01.04.2020

Bestätigung von Johnson "Hobbs & Shaw 2" befindet sich offiziell in Entwicklung

Von

Dwayne "The Rock" Johnson und Jason Statham (r.) in "Fast & Furious: Hobbs & Shaw"

Foto: 2019 UNIVERSAL STUDIOS

Dwayne "The Rock" Johnson und Jason Statham (r.) in "Fast & Furious: Hobbs & Shaw"

Der Kino-Hit "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" bekommt einen zweiten Teil. Das hat Dwayne "The Rock" Johnson (47) nun bei Instagram bestätigt. Die Entwicklung von "Hobbs & Shaw 2" habe begonnen, erklärte er laut "Screenrant" in einer Live-Fragerunde. Zwar gibt es noch keine genauen Details, es ist aber höchstwahrscheinlich, dass sowohl Johnson als auch sein Schauspielkollege Jason Statham (52) wieder zu sehen sein werden, verkörpern die beiden doch die namengebenden Charaktere Luke Hobbs und Deckard Shaw.

Dwayne Johnson ist "ziemlich aufgeregt"

"Wir entwickeln gerade den nächsten Film - den nächsten 'Hobbs & Shaw'-Streifen - und ich bin ziemlich aufgeregt", erzählte Johnson demnach. Unter anderem bedankte er sich auch für den Erfolg des ersten Teils. Laut "boxofficemojo.com" hat "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" bei einem Budget von rund 200 Millionen US-Dollar weltweit insgesamt fast 760 Millionen Dollar - umgerechnet rund 695 Millionen Euro - eingespielt

Momentan ist allerdings nicht bekannt, wer sonst noch dabei sein könnte. Auch ob David Leitch (50, "Atomic Blonde") wieder Regie führen wird, wurde bisher nicht offiziell bestätigt. Drehbuchautor Chris Morgan (53), der offenbar wieder an Bord ist, hatte im vergangenen Oktober aber zumindest verraten, dass der mysteriöse Bösewicht des Films in möglichen kommenden Fortsetzungen erneut Teil der Geschichte sein soll.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen