Aktualisiert: 02.04.2020 - 09:36

Von Tom Hanks bis Prinz Charles Diese Stars haben sich von ihrer Corona-Infektion erholt

Von

Obwohl Prinz Charles selbst nur milde Syptome hat, befindet sich der britische Thronfolger weiterhin in Quarantäne.

Foto: imago images / Sven Simon

Obwohl Prinz Charles selbst nur milde Syptome hat, befindet sich der britische Thronfolger weiterhin in Quarantäne.

Gute Nachrichten in der Welt der Stars und Sternchen. Nachdem sich viele Prominente mit dem Coronavirus infiziert haben, sind nun die ersten genesen.

Die Corona-Krise macht auch vor den Promis nicht Halt. Nachdem bekannt wurde, dass Prinz Charles, Tom Hanks, Amira Pocher und viele andere Prominente mit einer Coronavirus-Infektion zu kämpfen haben und sich in Quarantäne befinden, scheint es jetzt so, als hätten sich viele wieder von der Infektion erholen können.

Nach Coronavirus-Infektion und Quarantäne melden sich viele Promis mit guten Nachrichten

Dem britischen Premierminister Boris Johnson (55), Star-Tenor Plácido Domingo (79), Bon-Jovi-Mitglied David Bryan (58), "Game of Thrones"-Star Kristofer Hivju (41) und Politiker Friedrich Merz (64) steht die gute Nachricht in Kürze hoffentlich noch bevor. Denn sie sind einige der Promis, die derzeit mit einer Coronavirus-Infektion zu kämpfen haben. Andere Stars und Promis haben die Erkrankung schon hinter sich und melden sich munter aus der Quarantäne zurück.

Prinz Charles appelliert an Glaube und Hoffnung

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Prinz Charles (71) positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Britischen Medienberichten zufolge begab er sich auf Schloss Balmoral in Quarantäne. Der Test seiner Ehefrau, Herzogin Camilla (72), soll negativ gewesen sein. Zwei Tage später bedankten sich die beiden via Instagram für "all die Genesungswünsche an seine Königliche Hoheit".

Am heutigen 1. April gab der britische Thronfolger in einem Video bekannt: "Ich befinde mich nun auf der anderen Seite der Krankheit." Er hätte nur milde Symptome gehabt, sei aber nach wie vor in Isolation und denke vor allem an all die älteren Menschen im Land und an all jene, die alles am Laufen halten. "Bis das alles vorbei ist, lasst uns mit Hoffnung und dem Glauben an uns selbst und aneinander leben und uns auf die besseren Zeiten freuen, die kommen werden", so Prinz Charles.

Fürst Albert II. zurück bei der Familie

Fürst Albert II. von Monaco (62) gab seine Infektion am 19. März bekannt. Am 31. März hatte er die Quarantänezeit überstanden und durfte wieder zu seiner Ehefrau (seit 2011), Fürstin Charlène (42), und den gemeinsamen Zwillingen, Gabriella und Jacques (5). Das gab der Palast via Facebook bekannt.

Mitfiebern mit Hanks, Wilson, Kerner und Co

Die Hollywood-Stars Tom Hanks (63) und Rita Wilson (63) hatten sich im Rahmen von Dreharbeiten in Australien mit dem Coronavirus infiziert. Bereits am 11. März waren sie positiv getestet worden – was sie via Instagram bekannt gegeben hatten. Nach strikter Einhaltung der Quarantäne-Vorschriften haben es beide mittlerweile überstanden. Diese Tatsache und die "Schönheit dieses Lebens" feierte die US-Amerikanerin am 29. März auf Instagram.

TV-Moderator Johannes B. Kerner (55) gab seine Erkrankung am 13. März via Instagram bekannt. Aufgehoben wurde die Quarantäne "mit Wirkung zum 23. März", was Kerner durch eine Mail vom Hamburger Gesundheitsamt erfahren habe.

Sophie Grégoire Trudeau (44) hatte sich ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert, wie am 13. März vom Büro ihres Mannes, Premierminister Justin Trudeau (48), bekanntgegeben worden war. Auch ihr Mann befand sich danach in Quarantäne. Ihre Genesung gab sie am 28. März persönlich auf Facebook bekannt: "Hallo, meine lieben Freunde, Kanadier und Verbündete überall. Ich wollte Sie alle auf den neuesten Stand bringen: Ich fühle mich so viel besser und habe von meinem Arzt und dem Gesundheitsamt von Ottawa die Entwarnung erhalten.

Der britische Schauspieler Idris Elba (47) meldete seine Infektion am 16. März. Seine vierte Ehefrau, Model Sabrina Dhowre-Elba (31), ihre dann am 22. März. In seiner Insta-Story lässt er seine Follower am Mittwoch wissen, dass die Quarantänezeit vorbei sei, dass beide glücklicherweise und wider Erwarten nur milde Symptome hatten und dass sie sich nun vor allem die Rückkehr von New Mexico nach London wünschen würden.

Das französisch-ukrainische ehemalige Bond-Girl Olga Kurylenko (40) gab die Infektion ebenfalls am 16. März bekannt, bereits am 22. März folgte dann die gute Nachricht via Instagram: "Ich bin vollständig geheilt".

Politiker Cem Özdemir (54) meldete seinen positiven Test am 19. März. Entwarnung gab er dann vor drei Tagen: "Neues vom Gesundheitsamt – ein Update in eigener Sache: Mein neuer Corona-Test ist negativ und die Quarantäne aufgehoben. Ich bin wieder gesund, aber auch jetzt werde ich nicht unnötig rausgehen. Abstandhalten heißt füreinander da zu sein", veröffentlichte er auf Instagram.

Und wie geht's den Pochers?

Gute Nachrichten gibt es auch von den Pochers! "Morgen endet meine Quarantäne. Woohoo. Amiras ist heute schon zu Ende", freute sich Entertainer Oliver Pocher (42) am Dienstagmittag auf Instagram. Amira Pocher (28), seine Ehefrau, war am 19. März positiv auf das Coronavirus getestet worden, er selbst am 21. März...

Coronavirus-Glossar: Begriffe, die Sie jetzt kennen sollten
Coronavirus-Glossar: Begriffe, die Sie jetzt kennen sollten

Wie Sie sich vor dem Coronavirus schützen können und was Patienten in der häuslichen Quarantäne erwartet lesen Sie auf unserer Themenseite Coronavirus.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe