04.04.2020 - 20:32

Abschied von der ARD-Kultserie Tschüss Lindenstraße! Mein Drehtag mit Mutter Beimer

Ein Moment, den man nie vergisst: Marie-Luise Marjan beim „Lindenstraße“-Dreh mit BILD der FRAU-Reporterin Erika Krüger.

Ein Moment, den man nie vergisst: Marie-Luise Marjan beim „Lindenstraße“-Dreh mit BILD der FRAU-Reporterin Erika Krüger.

Nach Jahren sind die Schildknechts, die Beimers und die Zenkers aus der Lindenstraße Nr. 3 ausgezogen. Nachmieter? Gibt's nicht! Die Serie wurde eingestellt. Zum Abschluss war unsere Reporterin Erika Krüger am Set dabei, ergatterte sogar eine Minirolle...

Das Ende der ARD-Kultserie "Lindenstraße" erfolgte Ende März 2020 nach über 30 Jahren und 1758 Folgen. Zum Abschluss hat es BILD der FRAU-Reporterin Erika Krüger noch einmal ans Set verschlagen. Dort sammelte sie nicht nur viele interessante Einblicke, es sprang auch eine kleine Rolle dabei heraus, die sie in der vorletzten Folge spielen durfte. Eine nostalgische Erinnerung...

BILD der FRAU-Reporterin: Mein Drehtag am Set der Lindenstraße

Prominenter hätte ich mir meine Position als Komparsin bei der "Lindenstraße" nicht wünschen können. Ich stehe direkt neben "Mutter Beimer" alias Marie-Luise Marjan und warte auf meinen Auftritt in Folge 1757, Szene 16. Mein Part: Ich spiele mich selbst. Eine Journalistin mit Mikro in der Hand, die live aus der Lindenstraße berichtet. Der Anlass für meinen Reporter-Einsatz: Murat (Erkan Gündüz), der Betreiber der Shisha-Bar in der Serie, hat sich hier vor Wochen an eine alte Linde gekettet. Auf einem Pappschild steht: "Die Linde soll bleiben." Er will nicht weichen, ehe der Baum gerettet ist. Heute, während der abendlichen Demonstration, endlich ein Lichtblick: Die Lokalpolitikerin Karola Nowak (Christine Neubauer) taucht auf und will Murat helfen, die Situation zu klären. Echt spannend -und ich mittendrin.

Erst mal müssen wir noch viele Einstellungen drehen. Ich muss lautlos die Lippen bewegen, so tun, als ob ich in mein Mikrofon spreche. Und wahnsinnig viel Geduld mitbringen. Mein Komparsen- Kollege Tilo Fünger neben mir stellt meinen Kollegen, einen Kameramann, dar. Er ist ein alter Hase im Komparsen- Geschäft und bereits seit Jahren auf dem Studio-Gelände in Köln-Bocklemünd dabei. "Für mich gibt es keine bessere Serie. Sie hat Tiefe und ist politisch. Ein Jammer, dass sie eingestellt wird", sagt er mir in der Kantinen-Pause.

Die Lindenstraße war in der Fernsehlandschaft einmalig

Nach einer guten Viertelstunde geht das Scheinwerferlicht wieder an. Drehpause beendet, wir müssen wieder raus ans Set. Gar nicht so verlockend, mitten im Dezember bei bitterkalten Temperaturen um den Gefrierpunkt. Außendreh eben! Für Marie-Luise Marjan ist das nicht des Jammerns wert. Sie tätschelt mir beruhigend den Arm, als ich bei der sechsten Wiederholung unserer Szene nervös und ungeduldig von einem Fuß auf den anderen trippele. "Immer mit der Ruhe", sagt sie lächelnd. Ihr Tipp: Gegen Eisfüße helfen wärmende Sohlen in den Schuhen und heißer Tee. Also setze ich schnell wieder mein professionelles Fernseh-Gesicht auf und lausche den Anweisungen von Regisseur Herwig Fischer. 230 Folgen entstanden unter seiner Regie. Er hat gern hier gearbeitet. "Die Lindenstraße hat unsere Gesellschaftsentwicklung gespiegelt", sagt er. "Das war in der Fernsehlandschaft einmalig.".

Recht hat er. Als ich um 21 Uhr endlich Feierabend habe, verlasse ich mit großem Respekt das Filmgelände. Ich durfte auch noch mal Teil dieser Serie sein. Das Team hat in all den Jahren etwas Einzigartiges auf die Beine gestellt. Danke, liebe "Lindenstraße".

___________________________________

Die letzte Folge der "Lindenstraße" hielt noch einiges für die Fans der Serie bereit. Und die Reaktionen auf das Ende der Kultserie geben Aufschluss darüber, wie groß die Lücke ist, die die "Lindenstraße" in den Zuschauerherzen hinterlässt. Den freien Slot im Vorabendprogramm füllte ARD nach dem Aus der Serie neu. Mehr zu TV-Sendungen wie "Lindenstraße" finden Sie auf unserer Themenseite. Alle Folgen der "Lindenstraße" und natürlich auch den Auftritt unserer Reporterin können Sie sich in der ARD-Mediathek ansehen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen