23.03.2020

Raus mit 18,1 kg Gewichtsverlust Halbfinale bei "The Biggest Loser": Für Kandidat Anthony war Schluss!

Der Kandidat Anthony musste trotz guter Abnehmergebnisse die Sendung "The Biggest Loser" verlassen.

Foto: SAT.1

Der Kandidat Anthony musste trotz guter Abnehmergebnisse die Sendung "The Biggest Loser" verlassen.

Er hatte eigentlich ein grandioses Abnehmergebnis, doch weil seine Mitstreiter dies überboten, war für Anthony Schluss. So bitter scheiterte er kurz vor dem Finale!

Wer gestern die Sat.1-Abnehmsendung "The Biggest Loser" einschaltete, sah keine dicken Menschen mehr. Denn die Kandidaten befanden sich bereits im Halbfinale und haben schon so viel abgenommen, dass sie größtenteils normalgewichtig sind – und das sieht man auch. Doch gleich zu Beginn des lang ersehnten Halbfinales musste Anthony aufgrund "schlechter" Wiegeergebnisse die Show verlassen.

Bevor das "The Biggest Loser"-Halbfinale richtig begann: Anthony musste gehen

Die Sendung begann mit einem Highlight, worauf sicher etliche Zuschauer schon gespannt gewartet hatten: das Umstyling. Die Kandidaten hatten das Camp verlassen und waren acht Wochen daheim auf sich gestellt und sollten weiter abnehmen. Dies gelang jedem der Teilnehmer, weswegen sie enorm verändert aussahen, als sie sich alle in Österreich für das Halbfinale wiedertrafen. Ihre Veränderung wurde noch durch das richtige Outfit und Make-up, das ihnen Profis verpassten, untermalt. Da staunte man nicht schlecht, als ein adretter Sascha, eine schicke Tülay im roten Kleid oder eine neue Petra im modischen Jumpsuit den Raum betraten. Natürlich gefielen sich die Halbfinalisten auch selbst und konnten dem Anblick von sich kaum trauen, als sie endlich in den Spiegel schauen durften.

Auch Anthony bewunderte sich, das Ergebnis kaum glauben wollend, im Spiegel. Doch dann ging es an das erste Wiegen im Halbfinale und dem 32-Jährigen wurde mulmig zumute. Er machte sich Sorgen, dass seine Leistung nicht ausreiche, um weiterhin dabei bleiben zu können. "Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich nicht ein so wahnsinnig gutes Gefühl für die Waage. Man redet ja auch miteinander, man tauscht die eine oder andere Information aus, wie man zu Hause gearbeitet hat, was man abgenommen hat", sagte der Unternehmensberater vorab.

Mit einem Gewichtsverlust von 18,1 kg musste Anthony die Sendung verlassen

In den acht Wochen zuhause nahm Anthony 18,1 kg Gewicht ab. Das ist an sich viel, aber seine Konkurrenten schaffen mehr und er schied so kurz vor dem "The Biggest Loser"-Finale aus. Schließlich kam es zur abschließenden Challenge, bei der sich alle einen Gewichtsbonus sichern konnten, außer Online-Kandidatin Petra. Für sie war dann auch beim alles entscheidenden letzten Wiegen im Halbfinale Schluss. Ihr Gewichtsverlust reichte zum Weiterkommen nicht aus. Im Halbfinale stehen nun Tülay, Sascha, Abdi und Daniel.

Möchten Sie noch einmal nachlesen, wie die "The Biggest Loser"-Kandidaten es ins Halbfinale geschafft haben? Oder interessiert Sie einfach alles, was im Zusammenhang mit dieser unterhaltsamen Sendung steht? Dann wird Ihnen unsere Themenseite "The Biggest Loser" gefallen. Denn dort finden Sie viele weiterführende Informationen zur beliebten Abspecksendung.

"The Biggest Loser" ist sicher nicht die einzige Fernsehunterhaltung, die Sie interessiert. Aber bestimmt gibt es noch einige TV-Sendungen zu entdecken, die Sie noch nicht kannten. Schauen Sie sich dazu einfach auf unserer umfangreichen Themenseite um.

Erinnern Sie sich noch an Saki? Er war auch mal Finalist, so wie jetzt Tülay, Daniel, Sascha und Abdi. Wollen Sie erfahren, was er damals im Interview sagte? Dann schauen Sie unser Video:

Biggest Loser 2018 Saki Interview

Biggest Loser 2018 Saki Interview

Beschreibung anzeigen

Das große "The Biggest Loser"-Finale läuft diesen Freitag, am 27. März, um 20:15 Uhr auf Sat.1. Dann wird der große Sieger gekürt. Es bleibt spannend, wer von den vier Kandidaten das Rennen macht.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen