21.03.2020

Helfen hinterm Herd Corona-Quarantäne: Starkoch Jamie Oliver will mit Kochsendung helfen

Von

Jamie Oliver plant zur Corona-Krise eine eigene Kochshow.

Foto: Mr Pics/shutterstock.com

Jamie Oliver plant zur Corona-Krise eine eigene Kochshow.

Die Not macht erfinderisch: Promikoch Jamie Oliver (44) plant eine neue TV-Sendung, in der er den Menschen während der Corona-Isolation einfache Kochrezepte zeigen möchte. Das hat der Sender Channel 4 am Freitag auf Twitter bekanntgegeben.

Die erste Folge von "Jamie: Keep Cooking and Carry On" wird dort am 23. März um 17:30 Uhr ausgestrahlt. Neben Rezepten zum Brot backen oder Pasta herstellen wird Oliver Kochtipps und einige "geniale Tricks" in der Küche verraten, heißt es in dem Tweet. "Nie zuvor war es so wichtig, nahrhafte Mahlzeiten für sich und seine Lieben zuzubereiten", zitiert die britische "Daily Mail" Jamie Oliver aus einem Statement. Die Rezepte würden sich für die ganze Familie eignen und seien mit dem umzusetzen, was die Küche hergibt, verspricht der Koch. Im Gebiet der einfachen Küche ist Oliver Profi, was er unter anderem mit seinem Kochbuch "Jamies 5-Zutaten-Küche: Quick & Easy" bereits unter Beweis stellte.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen