19.03.2020 - 18:04

Informativ, spannend oder unterhaltsam Diese Podcasts sind in der Corona-Krise zu empfehlen

Von

Egal ob beim Kochen, Bügeln oder Chillen: Podcasts sind der perfekte Begleiter für zu Hause

Foto: Primakov/shutterstock.com

Egal ob beim Kochen, Bügeln oder Chillen: Podcasts sind der perfekte Begleiter für zu Hause

Wer sich wegen der weltweiten Corona-Krise jetzt vorwiegend zuhause aufhalten muss oder sich bereits vollständig in häuslicher Quarantäne befindet, kann seine Zeit dort verstärkt mit digitaler Unterhaltung wie Serien, Konsolen-Games oder eben Podcasts nutzen. Podcasts gibt es mittlerweile wie Sand am Meer (mehr als 500.000 allein bei Apple) - doch nicht alle lohnen sich. Welche Reihen sind empfehlenswert? Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Podcasts für die Zeit daheim - von informativ über spannend bis unterhaltsam.

Informativ

Aus aktuellem Anlass muss an erster Stelle zumindest ein Podcast rund um das Coronavirus genannt werden. Einen vorsichtigen Umgang mit Zahlen, fundierte Informationen und Fakten - das gibt es im NDR-Podcast "Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten". In der Sendung sprechen NDR-Info-Wissenschaftsredakteurinnen Korinna Hennig und Anja Martini jeden Tag mit einem der führenden Virologen Deutschlands: Prof. Christian Drosten, Leiter der Virologie in der Berliner Charité. Hier wird nicht mit wissenschaftlichem Fachjargon jongliert, sondern verständlich und rational zu einem neuartigen, schwer verständlichen Thema aufgeklärt - nicht zuletzt dank Christian Drostens offener Art und beruflicher Expertise.

Wer das Thema Finanzen - wie die meisten jungen Leute - lieber umschifft, aber sich zumindest unterbewusst im Klaren darüber ist, dass man früher oder später nicht daran vorbeikommt, dem könnte der Podcast "Der Finanzwesir rockt - Der etwas andere Podcast über Geld und finanzielle Bildung" mit Albert Warnecke und Daniel Korth weiterhelfen. Das Versprechen der beiden - "Wir plaudern nett über das Thema Finanzen. Du wirst eine Menge lernen, aber es wird auch lustig" - wird definitiv gehalten.

Spannend

Sowohl informativ als auch spannend ist der Kriminal-Podcast von "Zeit Online". In "Verbrechen" werden kuriose Kriminalfälle beleuchtet. Allerdings nicht im True-Crime-Stil eines Hörbuchs, sondern durch Hintergründe zu den Fällen und die Erfahrungen der "Zeit"-Journalistin und Verbrechensexpertin Sabine Rückert. Zusammen mit ihrem Kollegen Andreas Sentker geht sie diversen Crime-Stories und Gerichtsprozessen auf den Grund. Das gleiche Thema mit anderer Herangehensweise untersuchen Paulina Wohlers und Laura Krass in ihrem True-Crime-Podcast "Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe". In funk von ARD und ZDF sprechen die zwei über wahre Kriminalfälle aus Deutschland.

Nachdem der "Stern" im April 1983 Auszüge aus den "Hitler-Tagebüchern" publiziert hatte, stellte sich die sensationelle Veröffentlichung kurz darauf als Fälschung heraus. In "Faking Hitler" arbeitet das Magazin den eigenen Skandal auf. Im Podcast sind die aufgezeichneten Gespräche zwischen Fälscher Konrad Kujau und dem "Stern"-Reporter Gerd Heidemann zu hören. Skurril und hochspannend.

Unterhaltsam

Die Klassiker unter den unterhaltenden Podcasts sind diverse Duo-Talks mit unnützem Wissen, blödsinnigen Theorien und humorvoller Berichterstattung. Dabei kommt man nicht am Evergreen "Fest und flauschig" von Jan Böhmermann und Olli Schulz vorbei. Mittlerweile sogar noch beliebter, verfolgt der Podcast "Gemischtes Hack" ein ähnliches Rezept. Die Sendung von Comedian Felix Lobrecht und Comedy-Autor/Kolumnist Tommi Schmitt war die Beliebteste im Jahr 2019. Das weibliche Pendant liefern die Radiomoderatorinnen Ariana Baborie und Laura Larsson mit "Herrengedeck".

Informativ, spannend und unterhaltsam ist der Podcast von Charlotte Roche und ihrem Ehemann Martin Keß-Roche. In "Paardiologie" unterziehen die beiden ihre 15-jährige Beziehung einer sehr intimen Audio-Therapie. In 15 Folgen sprechen sie jeweils eine Stunde lang schonungslos offen über ihre Partnerschaft. Das klingt erst einmal nicht besonders aufregend, doch wenn man erfährt, was Roche und ihr Mann schon alles durchgemacht haben, kann das durchaus fesseln. Es geht um "Sex und Paketdienste, Geld und Spülmaschinen, andere Paare und Frischhaltefolie".

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen