19.03.2020

"Ich höre auf meinen Bauch" Daher schöpft Rita Ora ihre Style-Inspirationen

Von

Rita Ora beim Fotoshooting für die neue Deichmann-Kollektion.

Foto: Deichmann

Rita Ora beim Fotoshooting für die neue Deichmann-Kollektion.

Sängerin Rita Ora (29, "Girls") hat für den Schuhhändler Deichmann erneut eine Kollektion zusammengestellt. Beim Shooting in Florida vor einigen Wochen hat die Britin verraten, woher sie sich ihre Mode-Inspiration holt.

Inspiration vom Team, der Familie und Freunden

"Meine Style-Inspiration kommt von meinem Team, meiner Familie, meinen Freunden. Ich habe einige stylische Freunde. Und ich mag es, mich auf meinen eigenen Geschmack zu verlassen, denn ich denke, ich habe einen guten Geschmack. Also höre ich einfach auf meinen Bauch", erzählte die 29-jährige Sängerin im Interview.

Die Sängerin trägt häufig High-Heels, vor allem bei Auftritten. Teil der neuen Kollektion sind folglich Schuhe mit Sling-Heels oder Keilabsätzen, aber auch Sneaker sind mit von der Partie. Knallige Farben dominieren bei den Modellen - kein Wunder, schließlich ist auch Oras Style kaum als zurückhaltend zu bezeichnen.

So sollte der perfekte Schuh sein

Oras persönlicher Lieblings-Schuh aus der Kollektion ist eine Sandale mit kleinem Absatz: "Man kann den Schuh zu einer Jeans tragen, man kann ihn wie in der Kampagne zu einem Kleid tragen. Er ist sehr feminin, aber auch sehr bequem."

Für die Sängerin sei es vor allem wichtig, dass Schuhe Komfort bieten: "Wir Frauen mögen es bequem. Das gibt uns Sicherheit." Schuhe könnten ein Outfit aufwerten oder es zerstören, sagt Ora: "Seit ich denken kann, war ich ein Schuh-Freak. Ich sammle Sneaker, ich sammle Schuhe generell. Das Gefühl von Stärke und Selbstbewusstsein hat bei mir viel mit Schuhen zu tun."

Die Kollektion ist ab sofort im Deichmann Onlineshop erhältlich. Auch bei dem Schuhhändler bleiben in der aktuellen Corona-Krise die Filialen geschlossen. Ursprünglich war der Verkaufsstart für Ende März in ausgewählten Geschäften geplant.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen