16.03.2020

Sie wartet auf ihre Testergebnisse Heidi Klum macht sich über Klopapier-Horter lustig

Von

Hat ihren Humor noch nicht verloren: Heidi Klum

Foto: Tinseltown/ shutterstock.com

Hat ihren Humor noch nicht verloren: Heidi Klum

In Australien hat die Angst vor dem Corona-Virus vergangene Woche zu einem Ansturm auf Toilettenpapier ausgelöst. Besonders die Szenen, in denen sich drei Frauen um die begehrten Papier-Rollen prügeln, gingen dabei um die Welt. Und auch hierzulande sorgt die Corona-Panik dafür, dass immer mehr Menschen Klopapier bunkern. Für viele unverständlich. Und auch Model-Mama Heidi Klum (46) erlaubte sich jetzt einen kleinen Spaß auf Kosten der Klopapier-Horter.

Auf ihrem Instagram-Account postete Klum ein kleines Video, in dem sie offenbar auf der Toilette sitzt. Es zeigt nur ihre Füße, dann schwenkt die Kamera nach links zum Toilettenpapier-Spender. Klum rollt etwa zwei Blätter ab, bevor sich das Grauen vor ihren Augen offenbart: Es waren die letzten. Dazu entfährt Klum ein erschrockener Ton. Zu dem - offenbar nicht ganz ernst gemeinten - Video schreibt sie: "Neeeeeiiiiiin".

Sie wartet noch auf ihre Testergebnisse

Heidi Klum befindet sich derzeit in selbst auferlegter Quarantäne und wartet auf den Befund ihres Coronatests, wie sie gestern (15. März) ebenfalls via Instagram bekannt gab. Sie habe sich die ganze vergangene Woche krank gefühlt. Auch ihr Mann, Tom Kaulitz (30), habe sich nach der Rückkehr von einem Tour-Konzert mit seiner Band Tokio Hotel ("Dream Machine") krank gefühlt, weshalb sie sicherheitshalber vorläufig von einander getrennt blieben, bis die Ergebnisse ihrer Tests da seien.

Zumindest Kaulitz scheint sich aber schon besser zu fühlen. Denn wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet, war der Musiker am Sonntag (15. März) gemeinsam mit seinem Bruder Bill Kaulitz (30) in Los Angeles beim Lebensmitteleinkauf in einem Supermarkt gesichtet worden. Auf den Bildern, die "TMZ" zu dem Bericht veröffentlicht hat, sieht man die Kaulitz-Brüder Gesichtsmasken und OP-Handschuhe tragen.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen