15.03.2020 - 09:35

Zum 45. Geburtstag Eva Longoria: Eine verzweifelte Hausfrau wird zur Vorzeigemutter

Von

Eva Longoria bekommt heute Familie und Karriere unter einen Hut.

Foto: [M] imago images / Mary Evans / Laurent Koffel / ImageCollect

Eva Longoria bekommt heute Familie und Karriere unter einen Hut.

Als "Desperate Housewife" wurde sie 2004 weltweit berühmt, heute ist sie selbst glückliche Mutter: Eva Longoria feiert am 15. März ihren 45. Geburtstag. Kaum zu glauben, denn optisch hat sich die US-Schauspielerin fast nicht verändert. Noch immer zieht sie Fans und Zuschauer mit ihrer Ausstrahlung und sympathischem Charisma in ihren Bann. Dabei fing alles ganz anders an.

Im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen fiel Eva Longoria nicht bereits zu Jugendzeiten auf. Im Gegenteil: Wie sie 2016 in der "Today"-Show verriet, hielt sie sich als Kind eher für "das hässliche Entlein". "Ich blühte sehr spät", erklärte sie damals. "Ich war irgendwie immer lustig. Ich sagte: 'Okay, ich werde nicht hübsch sein, ich werde die Lustige sein.'"

Der Weg ins Rampenlicht

Kein Wunder also, dass Longoria zunächst eine solide Ausbildung abseits des Rampenlichts einschlug. Doch nach einem abgeschlossenen Studium der alternativen Heilkunst, auch Kinesiologie, kam der große Wandel. Ein Talentwettbewerb verschlug die gebürtige Texanerin nach Los Angeles, wo sie 2000 ihr erste kleine Schauspielrolle in der einst so beliebten Fernsehserie "Beverly Hills, 90210" erhielt. Das brachte ihre Hollywood-Karriere ins Rollen.

Es folgten weitere Schauspielengagements in "Schatten der Leidenschaft" und "Polizeibericht Los Angeles", ehe Longoria 2004 zu ihrer Paraderolle in der Serie "Desperate Housewives" kam. Als zickige, aber dennoch einfühlsame Gaby Solis wurde sie einem weltweiten Publikum bekannt. Bis 2012 hatte sie die Rolle inne.

Perspektivwechsel

Seit ihrem Erfolg in "Desperate Housewives" war Longoria zwar noch in Filmen wie "Harsh Times - Leben am Limit" (2005) mit Hollywood-Größe Christian Bale (46) und "The Sentinel - Wem kannst du trauen?" (2006) an der Seite von Kiefer Sutherland (53), Kim Basinger (66) und Michael Douglas (75) zu sehen, der große Erfolg blieb allerdings aus.

Stattdessen legte die Schauspielerin einen Perspektivwechsel hin und begab sich hinter die Kamera. So war Longoria an einigen Produktionen beteiligt, wie etwa 2014 bei dem "Desperate Housewives"-Ableger "Devious Maids - Schmutzige Geheimnisse". "Ich mag alles - Casting, Schauspielerverträge, Drehorte, Marketing und Werbung, wen wir töten werden, wen wir behalten werden - ich liebe alles", erklärte sie 2016 im Interview mit "TVInsider". Weitere Erfahrungen sammelte sie auch bei der Produktion des ersten Teils der Action-Spielfilmreihe "John Wick".

Liebesglück und langersehnter Kinderwunsch

Auch das Privatleben Longorias war von vielen Aufs und Abs geprägt. Nach gescheiterten Ehen mit Schauspieler Tyler Christopher (2002-2004) und Basketballspieler Tony Parker (2007-2011) fand sie 2013 schließlich ihr großes Liebesglück durch den Televisa-Manager José Bastón. 2016 feierte das Paar Hochzeit. Ihr im Juni 2018 geborener Sohn Santiago Enrique vervollständigte das Leben der beiden - und erfüllte Longorias langersehnten Kinderwunsch mit 43 Jahren.

Auch als Neu-Mama denkt Longoria nicht daran, auf die Karrierebremse zu treten. Schon drei Wochen nach der Geburt stand Longoria wieder vor der Kamera. Baby Santiago begleitet sie zu sämtlichen Filmsets und Veranstaltungen und bereitet ihr auf während der Arbeit große Freude - ein echtes Mama-Sohn-Gespann.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe