18.03.2020

Steckbrief und Vermutungen "The Masked Singer": Wer ist der "Roboter"?

Von

Der "Roboter" erklomm bereits die nächste Stufe auf der Evolutionsleiter. Doch reicht das auch für den Sieg bei "The Masked Singer"?

Foto: imago images / Future Image

Der "Roboter" erklomm bereits die nächste Stufe auf der Evolutionsleiter. Doch reicht das auch für den Sieg bei "The Masked Singer"?

Die Show mit verkleideten, singenden Prominenten, nämlich "The Masked Singer", geht bei ProSieben in die zweite Runde. Kein Wunder, sorgte die Show im letzten Jahr für absolute Traumquoten. In diesem Jahr dabei: der "Roboter" – doch wer steckt dahinter?

Seit dem 10. März läuft bei ProSieben wieder "The Masked Singer". Bei der Show singen zehn Prominente um den Sieg. Der Clou an der Sache: Die Promis stecken in Kostümen, so dass sie weder von der Jury noch vom Publikum erkannt werden können. Hinweise erhalten die Zuschauer in einem Einspieler, bei dem die Stimme der Sänger verzerrt wurde.

Die echten Stimmen bekommen die Jury, in diesem Jahr Ruth Moschner und Rae Garvey, und das Publikum erst beim Live-Autritt zu hören. Unterstützt von Gastjuroren müssen die Jury und das Publikum das Rätsel lösen, um welchen Prominenten es sich handeln könnte. Das Publikum kann in diesem Jahr per App abstimmen, wen sie hinter den Ganzkörper-Kostümen vermuten.

Bewertet werden die Auftritte von der Jury und dem Publikum, die auch einen Favoriten erklären. Wer im laufe des Abends die wenigsten Stimmen erhält, muss die Show verlassen.

"The Masked Singer" – Kostüm 4: Der "Roboter"

Hinter dem Roboter-Kostüm wird eine Sängerin vermutet. Grund dafür sind die zierliche Statur und die High Heels. Natürlich könnten auch genau diese Attribute das Publikum bewusst auf eine falsche Fährte locken. In dem aufwendigem Roboter-Kostüm stecken 250 Einzelteile, zwei Mini-Computer, 600 Stunden Arbeit und natürlich ein Prominenter. Wer sich wohl als der "Roboter" maskiert hat?

Die Hinweise

Folgende Hinweise wurden im Clip vor der Performance preisgegeben:

  • Folge 1: "Ich bin eine Maschine, aber wenn ich Musik höre, dann empfinde ich Emotionen."
  • Folge 1: Zum Erfolg will "Der Roboter" mit seinen Algorithmen kommen.
  • Folge 1: Erst ein Programmierfehler erwecke den Roboter auf der Bühne zum Leben.
  • Folge 1: Hinter der harten Schale befindet sich ein weicher Kern.
  • Folge 2: "Ich bleibe meiner Linie treu."
  • Folge 2: "Ich will lernen, ein liebender Roboter zu sein."
  • Folge 3: "Musik erweckt mein System zur Höchstleistung."
  • Folge 3: "Es ist einfacher keine Emotionen zu zeigen."

Die Vermutungen

Die Jury vermuten eine deutsche Sängerin hinter der Maske. Das sind die Überlegungen von Ruth Moschner und Rae Garvey:

  • Folge 1: Jasmin Wagner (Blümchen), Vanessa Mai (Sängerin)
  • Folge 2: Marta Jandova (Sängerin) , Shirin David (Sängerin) und Carolin Niemczyk (Sängerin)
  • Folge 3: Judith Rakers (Journalistin), Jeannine Michaelsen (Moderatorin), Juju (Rapperin) und Loredana (Rapperin)

Die Zuschauer glauben zwar auch an eine echte Power-Frau, haben jedoch einen anderen Verdacht:

  • Folge 1: Judith Williams (Moderatorin)
  • Folge 2: Judith Williams (Moderatorin)
  • Folge 3: Judith Williams (Moderatorin)

Ob die Jury oder das Publikum richtig liegen oder sich doch jemand komplett anderes hinter der Kostümierung verbirgt? Weitere Hinweise werden wir wohl erst in der nächsten Show in Erfahrung bringen können...

Alles zu TV-Sendungen wie "The Masked Singer" finden Sie auf unseren Themenseiten.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen