18.03.2020

Steckbrief und Vermutungen "The Masked Singer": Wer ist das "Faultier"?

Von

Im Hawaii-Hemd und passender Schlafmaske macht "Das Faultier" seinem Namen alle Ehre. Wer könnte sich hinter der flauschigen Kostümierung versteckt haben?

Foto: imago images / Future Image

Im Hawaii-Hemd und passender Schlafmaske macht "Das Faultier" seinem Namen alle Ehre. Wer könnte sich hinter der flauschigen Kostümierung versteckt haben?

Nach dem phänomenalen Start im letzten Jahr ist "The Masked Singer" jetzt zurück. Mit dabei sind wieder zehn kostümierte Prominente, die gegeneinander singen. Wer könnte sich als das "Faultier" verkleidet haben?

Bei "The Masked Singer" kämpfen auch in diesem Jahr wieder verkleidete Prominente um den Sieg. Seit dem 10. März ist die Show auf ProSieben zu sehen. Vor dem Auftritt wird ein Einspieler mit Hinweisen gezeigt, bei dem die Stimme der Promis allerdings bis zur Unkenntlichkeit verzerrt ist.

Beim Live-Auftritt hören Jury und Publikum dann die echte Stimme der Verkleideten. In diesem Jahr besteht die Jury aus Ruth Moschner, Rae Garvey und wechselnden Gastjuroren. Gemeinsam mit dem Publikum müssen sie raten, um welchen Prominenten es sich handeln könnte. Erstmals in diesem Jahr kann das Publikum per App abstimmen, wen sie hinter der Kostümierung vermuten.

Die Auftritte der Promis werden vom Publikum bewertet, für den Favoriten muss auch abgestimmt werden. Die Show verlässt derjenige, der die wenigsten Stimmen erhält.

"The Masked Singer" – Kostüm 3: Das "Faultier"

Ganze zwei Meter misst das Kostüm des Faultiers. Es macht seinem Namen alle Ehre und erscheint mit Schlafmaske – außerdem mit Flipflops, Muschelkette, orangefarbenen Shorts und Hawaii-Hemd auf der Bühne. Das flauschige Tierchen macht am liebsten ein Nickerchen in seiner Hängematte, was auch der Grund dafür sein könnte, weshalb sich so viele Zuschauer mit dem possierlichen Tierchen identifizieren können.

Die Hinweise

Folgende Hinweise wurden im Clip vor der Performance preisgegeben:

  • Folge 1: "Love Peace."
  • Folge 1: Das Faultier ist, wie der Name schon sagt, am liebsten faul.
  • Folge 1: In Träumen reitet das Faultier bereits auf der höchsten Welle, und "The Masked Singer" macht es nach eigenen Aussagen unwiderstehlich.
  • Folge 1: "Heute lasse ich nichts anbrennen."
  • Folge 1: Am liebsten hängt das Faultier zu Hause in seiner Hängematte ab.
  • Folge 2: "Als junges, wildes Faultier konnte ich mein Talent unter Beweis stellen."
  • Folge 2: "Manchmal ist es eben besser, die Dinge langsam anzugehen."
  • Folge 2: Waschmaschinen, Seifenblasen und Wäsche auf der Leine
  • Folge 3: "Ich liebe die Gefahr."
  • Folge 3: "Vorbild sein, Sprecher einer ganzen Generation."

Die Vermutungen

Anhand dieser Hinweise versucht die Jury, in der ersten Folge von Carolin Kebekus unterstützt, den Sänger zu enttarnen. Das sind ihre Vermutungen:

  • Folge 1: Comedian Faisal Kawusi (Komiker), Tim Mälzer (TV-Koch), Sasha (Sänger)
  • Folge 2: Stefan Raab (Entertainer), Luke Mockridge (Komiker), Sasha (Sänger)
  • Folge 3: Mirco Nontschew (Komiker), Bürger Lars Dietrich (Musikr) und Sasha (Sänger)

Die Zuschauer glauben, dass einer dieser Herren im kuscheligen Faultierkostüm stecken könnte:

  • Folge 1: Paul Panzer (Komiker), Luke Mockridge (Komiker), Michael Wendler (Schlagersänger), Sido (Rapper), Joko Winterscheid (Komiker)
  • Folge 2: Stefan Raab (Entertainer)
  • Folge 3: Stefan Raab (Entertainer)

Ob das alles nur wilde Spekulationen sind oder ein ganz heißer Tipp dabei ist, ist bisher unklar. Die nächste Folge könnte allerdings schon Licht ins Dunkle bringen...

Wenn Sie bei "The Masked Singer" nichts verpassen wollen, schauen Sie doch auf unseren Themenseiten vorbei. Dort finden Sie auch alles zu anderen aktuellen TV-Sendungen.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen