07.03.2020 - 16:01

"Einer meiner schlimmsten Looks" Dieses Hochzeits-Outfit bereut Sophie Turner bis heute

Von

Sophie Turner bei einem Auftritt in New York

Foto: lev radin/Shutterstock.com

Sophie Turner bei einem Auftritt in New York

"Game of Thrones"-Star Sophie Turner (24) denkt offenbar mit Schrecken zurück an die Hochzeit ihrer Co-Stars Kit Harington (33) und Rose Leslie (33). Und das nicht wegen der Zeremonie - die Schauspielerin bedauert bis heute, welches Outfit sie selbst bei der Feier, die im Juni 2018 stattfand, trug. In der Youtube-Serie des "Elle"-Magazins, "It's a Mood", erklärte sie: "Ich werde diesen Look für immer bereuen." Er sei das Ergebnis eines Fashion-Notfalls gewesen. Die 24-Jährige hatte auf dem Fest ein kurzes, rotes Blazerkleid mit schwarzen Overknee-Stiefeln an.

"Einer meiner schlimmsten Looks", so Turners Fazit. "Kit und Roses Hochzeit stand an und ich hatte einen Fashion-Notfall. Meine beiden wirklich edlen Kleider, die ich ausgesucht hatte, passten nicht. Weil sie erst am Tag der Hochzeit angekommen waren, hatte ich keine Gelegenheit, sie anzuprobieren, und sie saßen nicht."

Falsches Kleid, falsche Schuhe

Also sei nur noch das rote Blazerkleid geblieben. Und dazu wiederum fehlten offenbar die passenden Schuhe: "Es gab die Wahl zwischen den Stiefeln bis zum Oberschenkel oder ein Paar schönen High Heels", erklärt Turner. "Aber ich hatte das Gefühl, wenn ich nur die High Heels trage, zeige ich sehr viel Bein." Es sei "eine Katastrophe" gewesen, fasst sie zusammen: "Einfach die schlechteste Fashion-Entscheidung." Bei ihrer eigenen Hochzeit hatte sie solche Probleme dann wohl nicht. Die Schauspielerin heiratete im vergangenen Jahr Sänger Joe Jonas (30).

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen