28.02.2020 - 13:40

Body Positivity bei RTL Kurven-Diskussion über neue Explosiv-Moderatorin Leonie Koch

Von

Leonie Koch ist das neue Gesicht im Team von RTL-Magazin "Explosiv".

Foto: TVNOW

Leonie Koch ist das neue Gesicht im Team von RTL-Magazin "Explosiv".

Ist die Zeit der Hungerhaken im TV vorbei? Es käme bei vielen Zuschauern jedenfalls gut an. Wie zum Beispiel die Fans von RTL-Explosiv-Moderatorin Leonie Koch beweisen.

Seit Januar 2020 ist Leonie Koch das neue Gesicht im Team des RTL-Magazins "Explosiv" und löst bei den Zuschauern eine Welle der Begeisterung aus – auch wegen ihrer weiblichen Kurven.

Leonie Koch: Der neuer Kurvenstar bei RTL

"Oh ha, eine Frau! Sehr schön, dass auch bei RTL Frauen mit Rundungen eine Chance haben", kommentiert eine Zuschauerin bei Facebook.

"Wenn Du von außen ständig gesagt bekommst, du bist zu dick, dann ist das so 'ne Nummer, wo Du anfängst, drüber nachzudenken. Aber ist das denn so, dass ich das selber so empfinde oder ist das so, dass das von der Gesellschaft an mich herangetragen wird", sagt Leonie Koch im Interview mit vip.de. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass Abnehmen nicht ihr Thema und sie mit ihren Kurven glücklich ist.

Kritik wegen der Kleiderwahl

Genauso konsequent geht Leonie Koch mit dem Thema Mode um. Die Art, wie sie ihre Kurven verpackt, wurde jüngst kritisiert: "Tolle Figur, leider hat sie einen schlechten Kostümbildner!"

Diese Kritik prallt an der 34-Jährigen ab: "Ich trage gerne Sachen – egal, wie sie geschnitten sind, die mir einfach gut gefallen." Es geht nicht darum, sie optisch schlanker zu schummeln.

Auch für ihre Stylistin Jenny ist die Konfektionsgröße von nachrangiger Bedeutung: "Man stellt sich auf die Person persönlich ein, was sie gerne mag, was sie sonst gerne trägt und versucht zusammen da was Schönes zu kreieren."

Wer der Moderatorin auf Instagram folgt, kann sich davon überzeugen, dass sie nicht nur zu ihren Kurven, sondern auch zu ihrem Team steht, das sie einkleidet.

Doch die Beurteilung der Äußerlichkeiten ist eine Sache, Gott sei Dank gibt es noch Facebook-User, die klarstellen, dass es mehr als das gibt und kommentieren: "Sie macht ihren Job richtig gut!"

______________________

Frauen mit Cellulite und Pfunden können keine Wäsche vorführen? Von wegen, dachten sich die Macher des "All Sizes Catwalk": Hier zeigen kurvige Frauen ihren Körper selbstbewusst auf dem Laufsteg.

Ein Hoch auf alle Frauen, die sich dem öffentlichen Druck widersetzen und sich so zeigen, wie sie wollen. Kennen Sie etwa die Sängerin Tanerélle? Auch sie hat sich für Body Positivity eingesetzt, nach einem Shitstorm gegen sie wegen ihrer hängender Brüste. Auch Maite Kelly hat mit einem Model-Job neulich einen tollen Beitrag zu Body Positivity geleistet – und sich vor der Kamera ohne Retusche so gezeigt, wie sie aussieht.

Es ist schön und wichtig, dass starke Frauen Mut machen, uns so zu zeigen, wie wir sind. Denn genau so sind wir gut! Das sehen auch diese Frauen so:

Ich bin gut so wie ich bin
Ich bin gut so wie ich bin

Schauen Sie auch gerne einmal auf unserer Themenseite TV-Sendungen vorbei.

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe