28.02.2020 - 14:00

Das Multitalent im Interview Vanessa Mai: Mein Mann ist mein bester Freund

Von

Am 24. Januar erschien Vanessa Mais neues Album "Für immer". Ende Januar war die 27-Jährige erstmalig in einem TV-Spielfilm zu sehen.

Foto: imago images / APress

Am 24. Januar erschien Vanessa Mais neues Album "Für immer". Ende Januar war die 27-Jährige erstmalig in einem TV-Spielfilm zu sehen.

Bildschirm statt Bühne: Die 27-Jährige hat ihre erste TV-Rolle ergattert und spielt dort passenderweise eine Sängerin. Auch privat hat sie sich einen Traum erfüllen können.

Vanessa Mai erblickte am 2. Mai 1992 in Aspach bei Stuttgart das Licht der Welt. Mit sieben Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne, damals noch neben ihrem Vater. 2013 erschien ihre Debüt-Single mit der Band "Wolkenfrei". Seit 2015 ist sie als Solo-Künstlerin unterwegs. 2017 war ein aufregendes Jahr für die schöne Sängerin, sie nahm an der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil, belegte dort den zweiten Platz und heiratete ihren Manager Andreas Ferber (34), den Stiefsohn von Andrea Berg.

Im Interview mit BILD der FRAU verrät Vanessa Mai mehr über ihr aufregendes Schauspiel-Debüt ("Nur mit Dir zusammen" an der Seite von Axel Prahl), ihre Beziehung zu ihrem Mann und Manager Andreas Ferber und wie sie es schafft, Karriere und Privatleben zu vereinen, ohne die Nerven zu verlieren.

Vanessa Mai im Interview mit BILD der FRAU über ihr Schauspiel-Debüt

BILD der FRAU: Liebe Vanessa, wie war Ihr Schauspiel-Debüt?

Vanessa Mai: Ich habe es sehr genossen! Es war schön, mal etwas völlig Neues zu machen. Einfach Kopf aus und los.

Sie spielen Juli, eine Sängerin, die für ihre Fans sogar ihre Gesundheit aufs Spiel setzt... Wahnsinn oder Promi-Alltag?

Ich kann das nachvollziehen, jeder Künstler vermutlich. Wenn ich als Sängerin ausfallen würde, liefe nichts mehr.

Die Fans zu enttäuschen wäre der Horror

Aber die Gesundheit sollte doch vorgehen...

Klar, wenn man krank ist, ist man krank. Trotzdem ist es das Schlimmste für mich, ein Konzert absagen zu müssen. Die Fans zu enttäuschen wäre der Horror.

Die Erwartungen der Fans, der Plattenfirma... Wie bleiben Sie sich bei all dem treu?

Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, mich im Spiegel anschauen zu können. Ich muss mich wohlfühlen und glücklich sein. Natürlich hilft mir aber auch mein Team. Der Kreis um mich herum ist sehr eng. Ich brauche Leute, die ehrlich und aufrichtig zu mir sind. So wie mein Ehemann Andreas.

Er ist auch Ihr Manager...

Und mein bester Freund!

Das Video zu "Hast du jemals" war eine Liebeserklärung an Ehemann Andreas Ferber

Im Video zur Single "Hast du jemals" heiraten Sie ihn ein zweites Mal.

Das war traumhaft! Das klingt vielleicht kitschig, aber das Video war eine Liebeserklärung an Andreas. Und es stimmte wirklich alles: Die Kapelle und die Deko sahen so aus wie bei unserer Trauung 2017 auf Mallorca.

Andreas Ferber ist ja der Stiefsohn – und war aber auch der Manager von Andrea Berg. Warum der Schlagerstar sich beruflich von ihm getrennt hat.

Und Sie hatten Ihr Hochzeitskleid noch einmal an!

Das war toll! Und ich passte sogar noch rein. Hätte ich nicht gedacht, denn ich hatte damals im Sommer 2017 nach meiner Teilnahme bei "Let's Dance" nichts mehr auf den Rippen.

Sagen Sie nicht, Sie haben sonst Figurprobleme!

Doch, doch! Das ist doch ganz normal bei uns Frauen. Ich muss auch aufpassen, sonst schwanke ich mit ein paar Kilos. Ich kaschiere das dann, trage keine bauchfreien Outfits. Ich finde, wir sollten da alle nicht so streng mit uns sein. Bin ich auch nicht. Ich liebe Essen und haue auch gerne mal rein (lacht).

__________________

Wussten Sie schön, wie toll Vanessa Mai ganz ohne Schminke aussieht? Schauen Sie mal hier!

Mit Klischees rund ums Thema Schlager brechen – das will Vanessa Mai, wie sie in einem früheren Interview berichtete. Nach ihrer Auszeit ist Vanessa Mai jetzt wieder da – und so gestärkt hat sie viel vor!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen