13.02.2020

Nach Winfrey, Clinton und Co. Phoebe Waller-Bridge wird Headliner beim "Woman in the World"-Gipfel

Von

Phoebe Waller-Bridge bei den diesjährigen Critic's Choice Awards

Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Phoebe Waller-Bridge bei den diesjährigen Critic's Choice Awards

"Fleabag"-Star Phoebe Waller-Bridge (34) wird eine der Haupt-Sprecherinnen beim "Women in the World"-Gipfel von Tina Brown (66). "Ich bin begeistert, dass PWB auf der Bühne stehen wird", erklärt die Journalistin und Herausgeberin der "Page Six". "Phoebe gibt mit ihrem glühenden Talent und ihrem schlauen, subversiven Witz in der Kultur den Ton an." Bei ihrem Treffen vor einem Monat sei sie der "Killing Eve"-Autorin "verfallen", erzählt Brown weiter.

Damit steht Waller-Bridge in einer beeindruckenden Reihe mit inspirierenden und berühmten Frauen, die bereits bei der 2010 gegründeten Konferenz sprechen durften, darunter Oprah Winfrey (66), Angelina Jolie (44), Anna Wintour (70) und auch Hillary Clinton (72). Der "Woman in the World"-Gipfel steht dieses Jahr unter dem Motto "Truth to Power", also "Wahrheit an die Macht", und setzt sich mit Themen wie Sexismus, dem Klimawandel und Belästigung auseinander. Das Treffen findet am 02. und 03. April in New York statt.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen