11.02.2020

Es war kein Abschied für immer Marco Schreyl über seine Rückkehr zu RTL

Große Freude bei Marco Schreyl: Er ist zurück bei RTL und moderiert eine neue Talksendung.

Foto: imago images / Frank Sorge

Große Freude bei Marco Schreyl: Er ist zurück bei RTL und moderiert eine neue Talksendung.

Das ist ein fulminanter Neustart: Moderator Marco Schreyl kehrt zu RTL zurück und bekommt eine eigene Sendung. Wie das für ihn ist, erzählte er zum Start seiner Talksendung selbst.

Acht Jahre sind vergangen, seit Moderator Marco Schreyl beim Sender RTL tätig war. Damals war er Teil großer Erfolgsformate wie "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent". Doch dann war Schluss und nur noch die Zuschauer, die WDR, MDR oder Eurosport einschalteten, konnten den einst im Fernsehen sehr präsenten Moderator noch ab und zu sehen. Doch seit gestern ist Marco Schreyl zurück bei RTL – mit einer neuen Talkshow.

Darum ist Marco Schreyl wieder bei RTL zu sehen

2012 entschied sich der Sender dafür, Marco Schreyl bei seinen beiden populären Shows als Moderator abzulösen. Das RTL-Aus bedeutete für ihn weniger Fernsehpräsenz – daraufhin verlagerte Schreyl einen Teil seiner Arbeit ins Radio, bei WDR2 moderierte er eine Sonntagsshow. Nun wendet sich das Blatt nach acht Jahren RTL-Abstinenz für den 46-Jährigen wieder. Wie sich das für ihn anfühlt und was die Zuschauer von seiner neuen Show erwarten dürfen, verriet er "t-online.de" im Interview.

"In unserem Geschäft ist es wie im Profifußball. Man verabschiedet sich niemals ganz. Und Wechsel sind immer möglich und völlig normal," antwortete der Moderator auf die Frage, wie es dazu kam, dass er nun wieder für RTL tätig sein wird. Nachtragend scheint Marco Schreyl auch nicht zu sein. Missstimmung darüber, dass er damals von dem Sender ausgetauscht worden ist, ist bei dem Moderator nicht zu erkennen: "Dass damals ein Wechsel in der Besetzung stattfand, ist – wie beschrieben – nichts Ungewöhnliches."

Marco Schreyl freut sich über seine neue Talkshow bei RTL

Vielmehr scheint sich der neue Talkmaster über seine neue Chance zu freuen, dem Format Talkshow bei RTL zu einem Comeback verhelfen zu können: "Schön, dass ich diesen Schritt mitmachen kann. Ich talke seit vielen Jahren im Radio. Jetzt darf ich es im Fernsehen." Die Sendung trägt sogar seinen Namen. "Marco Schreyl" läuft immer werktags um 16 Uhr und ist gestern gestartet.

Was es bei der neuen RTL-Sendung zu sehen gibt, verrät der Moderator, der nach eigenen Aussagen für den großen Talkshow-Hype in den 90er-Jahren noch zu jung war, außerdem im Gespräch: "‘Marco Schreyl‘ wird eine tägliche Sendung, in der wir über gesellschaftsrelevante Themen sprechen. Themen, die wir alle am Nachmittags-Kaffeetisch oder in der Straßenbahn besprechen. Darf ich Fotos meiner Kinder in den sozialen Netzwerken zeigen, was bringt Dating im Internet oder was genau motiviert junge Leute zu Fridays for Future?"

Marco Schreyls Talkshow hebt sich deutlich von den Formaten in den 90ern ab

Marco Schreyl gibt auch bekannt, dass mit seiner neuen Sendung zwar die Talkshow wieder bei RTL Einzug erhält, aber in völlig veränderter Form zu sehen sein wird. Lautes Geschrei unbekannter Talkgäste werden die Zuschauer nicht mehr zu sehen und zu hören bekommen, stattdessen geht es gesitteter zu. "Experten und Prominente mit Haltung und einer Meinung werden bei mir zu Gast sein. Menschen, die sagen, was sie denken, ohne zu verletzen oder laut zu werden. Im Panel sitzen unter anderem Psychologen, Mediziner, Therapeuten, Kriminalisten und Promis wie zum Beispiel Natascha Ochsenknecht oder Mario Basler", gibt Schreyl einen kleinen Vorgeschmack.

Sind Sie gespannt, wie sich Marco Schreyl als Talk-Moderator schlagen wird? Dann schalten Sie werktags um 16 Uhr RTL ein. Wenn Sie sich für "Deutschland sucht den Superstar", "Das Supertalent" oder andere große Fernsehformate interessieren und sich zu diesen weiterführende Informationen wünschen, dann schauen Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen vorbei. Beispielsweise erfahren Sie dort, dass Pietro Lombardi 20 Kilo zugenommen hat und nun abnehmen möchte. Aber auch alle Infos zur 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen