30.01.2020

Neuer Insta-Star Ist das die neue Grumpy Cat?

Welche Katze tritt in Grumpy Cats Fußstapfen?

Foto: imago images / Panthermedia

Welche Katze tritt in Grumpy Cats Fußstapfen?

Keine Katze konnte je so schlecht gelaunt schauen, wie die berühmte Grumpy Cat. Keine Katze? Auf Instagram scheint es nun einen würdigen Nachfolger zu geben, der in Grumpy Cats Fußstapfen treten könnte.

Es gibt wohl kaum jemanden, der mindestens fünf Minuten durchs Internet gesurft ist, und Grumpy Cat nicht kennt. Das kleine Tierchen mit dem grummeligen Gesichtsausdruck erfreute sich weltweiter Beliebtheit und hatte Millionen von Fans in den Sozialen Medien. Die Besitzer von Grumy Cat verdienten sich durch schlaues Marketing ein goldenes Näschen. Im Mai 2019 verstarb die grummelige Katze traurigerweise und seitdem ist der Posten der schlecht gelauntesten Katze der Welt noch unbesetzt. Doch eine neue Katze taucht nun aus den Untiefen der Insta-Accounts auf und macht sich daran, diesen Thron zu erobern. "MeowMeow" aus Taiwan könnte die neue Grumpy Cat werden!

Grumpy Cat Nachfolger: MeowMeow ist der heiße Anwärter

Grumpy Cat, die für ihren äußerst ausdrucksvollen und besonders mürrischen Gesichtsausdruck berühmt war, hieß eigentlich "Tardar Sauce" und war auf Instagram vertreten, aber auch mit ihren Besitzern in Fernsehsendungen und bei Premieren anzutreffen. Entsprechend war die Trauer groß, als der kleine pelzige Star im Mai 2019 an einer Harnwegsinfektion verstarb. Grumpy Cat hatte für seine Auftritte gar einen eigenen Manager.

Seine grummelige Katze ins richtige Rampenlicht zu rücken, könnte sich also durchaus finanziell lohnen. MeowMeow aus Taiwan scheint nun dem Thron für die Katze mit der miesesten Schnute am nächsten zu sein. Die Katze zieht gerade in den sozialen Netzwerken alle Blicke auf sich und verfügt natürlich, wie sollte es auch anders sein, über einen eigenen Instagram-Account. Unter "the_cat_named_meowmeow" starrt eine wirklich mies gelaunte Katze, mit wunderschönen glasklaren Augen und einer Fellmaserung, die an eine Zorro-Maske erinnert, in die Kamera.

MeowMeow erobert Instagram

Und wir können den Fans und Followern nur zustimmen: Die Katze begeistert, ist niedlich und süß und hat definitiv Potenzial, in Grumpy Cats große Fußstapfen zu treten.

Allerdings müsste sie dazu ihre Fanschaft noch deutlich vergrößern – bisher haben 4700 Follower den Kanal abonniert. Grumpy Cat hatte sage und schreibe 2,5 Millionen Fans auf Facebook und immerhin 1,5 Millionen Follower auf Twitter. Da müssen Frauchen oder Herrchen von MeowMeow aber noch deutlich nachlegen – denn bisher gibt es auf MeowMeows Account nur vier Beiträge.

Sie haben selbst ein Haustier und sind immer auf der Suche nach der richtigen Pflege oder den richtigen Tipps, damit es ihrer Fellnase noch besser geht? Dann schauen Sie doch gerne einmal auf unserer Themenseite Haustiere vorbei und lassen sich inspirieren.

Und manchmal kann das Internet auch dafür sorgen, dass eine streunende Katze ein neues liebevolles Zuhause erhält: "Schlimmste Katze der Welt" zur Adoption freigegeben.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen