29.01.2020 - 12:07

"Goodbye Deutschland" Schwere Krankheit? Fans in Sorge um TV-Auswanderer Tommy

Von

Tommy (r.) und Kathrin Mermi-Schulz wurden durch die Vox-Doku "Goodbye Deutschland" bekannt.

Foto: TVNOW / RTL Studios

Tommy (r.) und Kathrin Mermi-Schulz wurden durch die Vox-Doku "Goodbye Deutschland" bekannt.

Tommy Mermi-Schmelz ist einer der beliebtesten TV-Auswanderer aus "Goodbye Deutschland" – jetzt sind Fans in großer Sorge um seine Gesundheit.

Er ist einer der beliebtesten Auswanderer der Vox-Doku "Goodbye Deutschland". Gemeinsam mit seiner Frau Kathrin wagte Tommy Mermi-Schmelz vor zwölf Jahren den großen Schritt und wanderte von seiner Heimat Österreich nach Brasilien aus, um dort eine Strandbar zu eröffnen.

2015 musste das Paar das Abenteuer Südamerika abbrechen, weil es in eine finanzielle Schieflage geraten war. Nun sind beide während des Sommers auf Mallorca zum Arbeiten und das restliche Jahr über in einer Hütte in den österreichischen Bergen. Es könnte alles so reibungslos laufen. Doch jetzt sind "Goodbye Deutschland"-Fans in großer Sorge: Ist Tommy etwa schwer erkrankt?

"Goodbye Deutschland": Auswanderer Tommy krank?

In der letzten Folge der Auswanderer-Show gab es zunächst gute Nachrichten für das Paar. Beide haben ein Job-Angebot auf Mallorca erhalten. Doch dann der große Schock: Seine spanischen Ärzte haben Tommy Mermi-Schmelz empfohlen, die Bauchspeicheldrüse mit einer Computertomographie genau untersuchen zu lassen – es bestehe Verdacht auf eine Krebserkrankung.

Die mahnenden Worte der Ärzte kommen nicht von ungefähr. Bereits in den vergangenen Monaten hatte der Gastronom Probleme mit der Niere und der Bauchspeicheldrüse. Außerdem muss er sich Insulin spritzen, weil er an Diabetes leidet.

"Es ist ein Schwert, das über einem schwebt"

Der Krebs-Verdacht hat Tommy und Kathrin sehr mitgenommen. "Es ist ein Schwert, das über einem schwebt, wenn einem gesagt wird, man sollte eine Untersuchung machen, die Krebs ausschließt. Das fand ich schon ganz schön krass", sagte Kathrin in der Sendung.

Tommy, dessen Onkel Bauchspeicheldrüsenkrebs hatte, musste sofort an Jens Büchner denken. Der Mallorca-Auswanderer wurde ebenfalls durch "Goodbye Deutschland" bekannt, starb völlig überraschend im November 2018 an Lungenkrebs. "Ich habe ihn ein paar Monate vorher noch getroffen", so Tommy. "Dem ging es gut und von heute auf morgen war er weg." Schlechte Nachrichten von einem weiteren TV-Auswanderer: Eine schlimme Krankheit zwingt Joe Boesel zum Restaurantverkauf.. Und erinnern Sie sich an "Goodbye-Deutschland"-Baby Yuna? Das kleine Mädchen litt an Krebs.

Tommy muss sein ganzes Leben umstellen

Doch die Ärzte gaben Entwarnung! Tommy habe keinen Krebs, sondern eine chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Dadurch habe er auch zwei Zysten.

Eine gute Nachricht, die für Tommy aber auch eine große Lebensumstellung bedeutet. Er muss sich künftig gesünder ernähren und auf Alkohol verzichten, damit die Bauchspeicheldrüse weniger Probleme macht. Ein Appell, den Tommy sicher gerne beherzigt!

Videos zu "Goodbye Deutschland" können Sie auf TVNOW sehen. Weitere Geschichten über "Goodbye Deutschland" und weitere spannende Fernseh-Formate finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen