27.01.2020 - 09:32

Tragisches Unglück Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauberabsturz – erste Hinweise auf die Ursache

Von

Die Absturzstelle in Calabasas in der Nähe von Los Angeles

Foto: TSM/Bauer-Griffin/GC Images

Die Absturzstelle in Calabasas in der Nähe von Los Angeles

Es war die Nachricht, die die ganze Welt am Sonntag erschüttert hat: Basketball-Legende Kobe Bryant verlor bei einem Hubschrauberabsturz sein Leben. Nun wurden erste Hinweise auf die Ursache des Absturzes bekannt...

Basketball-Superstar Kobe Bryant verstarb am Sonntag bei einem Helikopter-Crash gemeinsam mit weiteren acht Insassen – darunter auch seine 13-jährige Tochter. Doch warum stürzte der Privat-Hubschrauber der NBA-Legende in der Nähe der US-Metropole Los Angeles ab? Ersten Medienberichten zufolge könnte dichter Nebel die Ursache des Absturzes sein.

Kobe Bryant ist tot: Absturzursache möglicherweise das Wetter

Wie unter anderem die "Daily Mail" berichtet, soll die Maschine vom Typ Sikorsky S-76 über dem Zoo von Los Angeles erstmals in Schwierigkeiten geraten und wenig später im Ort Calabasas zu Boden gegangen sein. Der Hubschrauber fing Augenzeugenberichten zufolge unmittelbar danach Feuer.

Das zuständige Polizei-Department bestätigte unterdessen, dass sogar deren Hubschrauber-Staffel zur gleichen Zeit wegen des schlechten Wetters nicht abheben durfte: "Die Wetter-Situation war unterhalb unserer Minimum-Standards für das Fliegen." Derzeit würde die genaue Ursache des Absturzes aber weiterhin untersucht. Der Tower des Flughafens in Burbank kontaktierte die Piloten noch fünf Minuten vor dem Crash.

Weitere Augenzeigen werden befragt

Wie ein angeblicher Audio-Mitschnitt beweisen soll, habe man den Piloten mitgeteilt, dass man zu niedrig für eine Radar-Unterstützung fliegen würde. Weitere Augenzeugen vom Unfallort berichteten unterdessen, dass der Helikopter keine hör- oder sichtbaren Beschädigungen gehabt hätte, bevor er zerschellte.

Basketball-Legende Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauber-Crash

Basketball-Legende Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauber-Crash

Beschreibung anzeigen

______________________

Die Meldung über Kobe Bryants Tod kam überraschend und erschüttert die Welt. Auch Stars und Politiker aus aller Wekt zeigten sich fassungslos. Besonders dramatisch: Unter den neun Todesopfern des Absturzes befand sich auch Bryants erst 13-jährige Tochter Gianna. Offenbar befanden sich Vater und Tochter auf dem Weg zu einem Basketball-Spiel in der Mamba-Sportakademie nahe L.A.. Einem Spiel, bei dem die 13-Jährige selbst hätte auf dem Platz stehen sollen...

______________________

Das Jahr ist erst wenige Wochen alt, doch schon jetzt mussten wir uns von vielen Promis verabschieden....

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen