26.01.2020 - 14:01

Bei schönen Filmen und Musik Joseph Hannesschläger nannte sich "die Ober-Heulsuse"

Von

Joseph Hannesschläger spielte fast 20 Jahre lang die Rolle des Kriminalhauptkommissars Korbinian Hofer in "Die Rosenheim-Cops"

Foto: imago images/Spöttel Picture

Joseph Hannesschläger spielte fast 20 Jahre lang die Rolle des Kriminalhauptkommissars Korbinian Hofer in "Die Rosenheim-Cops"

Der am 20. Januar verstorbene Joseph Hannesschläger (1962-2020) war nicht nur Schauspieler, auch die Musik hat ihn sein Leben lang begleitet. Das erzählte er seiner langjährigen Freundin, der Fotografin Barbara Volkmer, in einem seiner letzten Interviews vor seinem Tod, welches die "Bild am Sonntag" nun veröffentlicht hat. Volkmer besuchte Hannesschläger im Dezember im Krankenhaus. Ihr verriet er: "Die Mutter hat gewusst, dass die Musik in mir steckt. Mit vier Jahren hat das angefangen. Wir hatten daheim einen kleinen Musikschrank, mit Radio und Plattenspieler. Da habe ich zu Songs von Harry Belafonte getanzt", sagte der "Rosenheim-Cops"-Star, der im Alter von 57 Jahren einem Krebsleiden erlag.

Zu seinen Lieblingsbands zählten unter anderem die Beatles, die für Hannesschläger "die Allergrößten" waren. "Die Beatles haben mich immer begleitet. Sie sind etwas Ewiges." Auch die Musik von Frank Zappa (1940-1993) und Jane Birkin (73) gehörte zu der Musik, die sein Leben prägte. "Ich habe jede Zeile von Zappas Songs auswendig gekonnt. Man hatte ja keine Vorbilder - aber der Zappa war eines."

Das rührte ihn zu Tränen

Joseph Hannesschläger machte auch selbst Musik - unter anderem gründete er mit einigen Freunden die Neue-Deutsche-Welle-Band WozuRosa. "Wir waren nicht gut. Und faul waren wir auch. Wenn wir einen Auftritt hatten, brachten wir genau zwölf Songs mit. Wenn wer eine Zugabe wollte, mussten wir wieder mit dem ersten Song weitermachen."

"Nach so einem saublöden Auftritt haben wir uns angeschaut, die Gage in Bier umgesetzt und beschlossen, dass wir die Gruppe auflösen", erzählte er weiter. Das habe ihn damals zu Tränen gerührt: "Ich bin die Ober-Heulsuse. Wenn mich ein schöner Film berührt, dann muss ich heulen. Wenn ich Musik höre und sie geht mir ans Herz: heulen."

Am kommenden Montag (27. Januar) findet Hannesschlägers Trauerfeier ab 12:45 Uhr in der Trauerhalle des Krematoriums am Ostfriedhof in München statt. Die Urnenbestattung wird in den kommenden Wochen im engsten Familienkreis erfolgen. Der Schauspieler war vor allem für seine Rolle als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer in der TV-Serie "Die Rosenheim-Cops" bekannt, die er fast 20 Jahre lang spielte.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen