24.01.2020 - 12:58

Der Designer im Interview Guido Maria Kretschmer: Endlich habe ich mehr Zeit für meine Ehe

Von

Guido Maria Kretschmer ist Designer aus Leidenschaft. Mit BILD der FRAU sprach er über seine neuen Projekte, seinen Umzug nach Hamburg und Pläne für seine Freizeit.

Foto: imago images / Future Image

Guido Maria Kretschmer ist Designer aus Leidenschaft. Mit BILD der FRAU sprach er über seine neuen Projekte, seinen Umzug nach Hamburg und Pläne für seine Freizeit.

...und sogar für ein Hobby! Rudern vielleicht? Wie der Umzug nach Hamburg sein Privatleben verändert hat, erzählt der Stardesigner im Interview mit BILD der FRAU.

Guido Maria Kretschmer (54) ist Designer aus Leidenschaft: 1987 konnte er seinen ersten Großauftrag für Uniformen der Fluggesellschaft Hapag Lloyd ergattern, seit 2004 widmet er sich der Haute Couture. Die meisten von uns haben den sympathischen Münsteraner durch "Shopping Queen" auf VOX kennen- und lieben gelernt. Guido selbst liebt seit 1985 seinen Frank Mutters (63), mit dem er seit 2012 in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft lebt. 2018 trauten sich die beiden und heirateten kirchlich.

Im Interview mit BILD der FRAU erzählt Guido Maria Kretschmer von seinen neusten Projekten, seinem Umzug und verrät, wie er seine neugewonnene Freizeit gestalten möchte.

Guido Maria Kretschmer im Interview mit BILD der FRAU: Der Trend ist, sich neu zu entdecken

BILD der FRAU: Lieber Guido, Sie haben gerade wieder was Schönes für Tapetenwechsel designt...

Guido Maria Kretschmer: Momentan mein Thema! Ich bin ja gerade von Berlin nach Hamburg umgezogen (lacht). Wie sang noch Hildegard Knef: "Ich brauch Tapetenwechsel, sprach die Birke".

Haben Sie sich beim Einrichten an Wohntrends orientiert?

Ich habe natürlich Glück gehabt, dass ich parallel zum Umzug meine neue Erismann-Tapetenkollektion entworfen habe. Da habe ich ein, zwei Tapeten auch für mich selbst designt. Tapeten sind Mode für die Wände. Das ist toll, wenn man Menschen anzieht und ihnen dann auch noch die Wände veredeln darf. So eine Tapete bleibt ja auch länger als eine Sommerbluse. Trotzdem geht's auch beim Wohnen immer mehr um Mode.

Muss man jedem Trend folgen?

Nein, ich glaube nur, dass alles miteinander verbunden ist. Der Style, den man in Form der Kleidung an sich trägt, gehört zu der neuen Frisur oder der neuen Figur, die man sich wünscht. Wenn die Kinder ausziehen oder man in eine neue Stadt zieht, dann gibt's automatisch die Chance, Dinge neu zu organisieren. Das hat dann aber weniger mit Mode, als mit einem neuen Blick aufs Leben zu tun. Der Trend ist, sich neu zu entdecken. Mal ehrlich: Was nützt die schönste Klamotte, wenn du auf einem schrecklichen Sofa sitzt?!

"Ich will mehr Raum für mich"

Welche Möbel sind bei Ihnen rausgeflogen?

Eigentlich sollte sich alles von früher, also Möbel aus unseren Häusern auf Mallorca, in Sylt und Berlin im neuen Haus vereinen. Das hat leider nicht geklappt, wir reduzieren, viele Sachen kriegen sozusagen Hausverbot. Ich will mehr Raum für mich.

Sie haben viel aussortiert?

Ich sage mal so: Ich könnte sofort einen Pop-up-Store eröffnen.

"Alle werden sehen: Der Guido ist real"

Wir kämen sofort! Sie sind jetzt "nur" noch in Hamburg und auf Sylt zu Hause. Wie gefällt Ihnen das Sesshaftere?

Es ist auf jeden Fall ein Plus für meine Ehe: Wir haben endlich mehr Zeit miteinander! Ich muss morgens nicht mehr so früh aus dem Bett und komme abends früher nach Hause. Alle werden sehen: Der Guido ist real. Der Apotheker, der Bäcker, die Frau von der Reinigung – alle werden sehen: Ich bin jetzt da. Ich werde viele neue Menschen kennenlernen und Hobbys bekommen, weil ich eben viel mehr Zeit habe.

Sie suchen ein Hobby?

Ja. Ich möchte auch mal an den Punkt kommen, an dem ich an einem freien Tag zu Hause denke: Und jetzt das Hobby! Aber bisher habe ich noch keines.

Und was wird das dann?

Ich fände es schön, wenn mein Hobby etwas mit Wasser zu tun hätte. Vielleicht lerne ich ja rudern.

Soll gut für die Figur sein!

(Lacht.) Okay, dann ist es ja klar: Ich werde Ruderer. Es geht hier nicht um Gruppenmomente, nur um den Körper (lacht). Herrlich. Oder vielleicht gehe ich doch in den Opernverein.

Apropos Figur: Im Zuge seiner ersten Curvy-Kollektion sagte Guido Maria Kretschmer, sie sollten häufiger sexy sein .

__________________

Wir freuen uns schon darauf, dass Guido Maria Kretschmer mehr freie Zeit zur Verfügung hat, wenn er uns dann mit süßen Pärchenfotos mit seinem Frank beglückt. Wissen Sie eigentlich, was Guido Maria Kretschmer zum Heiraten bewogen hat?

Was in Guidos Leben außerdem einen ganz großen Platz einnimmt? Natürlich seine geliebten Hunde! Bei Designer Guido Maria Kretschmer und seinen Hunden geht es kuschelig zu.

Noch mehr zu den aktuellen Modetrends und alles über Shopping Queen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen