17.01.2020

Star gesteht auf Instagram Samu Haber steht bald wegen Drogenkonsum vor Gericht

Von

Samu Haber wird sich dieses Jahr in seiner Heimat Finnland vor Gericht verantworten müssen.

Foto: imago images/Eibner

Samu Haber wird sich dieses Jahr in seiner Heimat Finnland vor Gericht verantworten müssen.

Sein Saubermann-Image leidet: Samu Haber gesteht auf Instagram, dass er sich demnächst wegen eines Drogendelikts vor Gericht verantworten müsse.

Erst Anfang November informierten "Sunrise Avenue" ihre Fans über das Ende ihrer Band. Nun gestand Frontmann Samu Haber (43) auf seinem offiziellen Instagram-Account, dass er Drogen konsumiert habe. Der Vorfall habe sich vor rund einem halben Jahr zugetragen.

Samu Haber: Drogen nur in kleinen Mengen

"Im Sommer 2019 war ich auf einer Party und ich gebe zu, eine kleine Menge Drogen dort genommen zu haben, die mir kostenlos angeboten wurden", erklärt der Finne seinen rund 500.000 Followern. "Mir wurde mitgeteilt, dass ich wegen eines Drogenvergehens verdächtig werde. Die Angelegenheit wird später in diesem Jahr in Finnland vor Gericht landen."

Inzwischen bereue er sein Handeln: "Drogen zu nehmen, ist ein Verbrechen und es ist falsch. Es unter Strafe zu stellen ist absolut richtig. Ich war sehr dumm und es gibt keine Ausreden dafür. Ich werde daraus lernen. Ich entschuldige mich bei meinen Liebsten, der Band, Partnern und allen, die mich als ein Vorbild ansehen." Um welche Drogen es sich handelt, enthüllt der ehemalige "The Voice"-Coach nicht in seinem Post.

Promis und Drogenkonsum

Promis und Drogen – eine traurige Kombination, die nicht selten zusammengehört. Die Liste berühmter Persönlichkeiten, die an einer Überdosis gestorben sind, ist lang: Philip Seymoure Hoffman Kurt Cobain, Whitney Houston, Amy Winehouse, Jim Morrison, Janis Joplin, Ike Turner und viele mehr.

Bei Samu Haber mag es ein Ausrutscher gewesen sein, viele Stars landen in den Fängen abhängig machender Substanzen und entkommen diesen häufig nicht ohne fremde Hilfe. Erst kürzlich meldete sich Sängerin Demi Lovato (27) nach einer langen, künstlerischen Pause zurück. Im Sommer 2018 überlebte sie eine Überdosis und hatte sich danach anderthalb Jahre zurückgezogen und eine Therapie gemacht. Zeit, die sich gelohnt hat: Die Sängerin wird bei den Grammy-Awards Ende Januar ihr Comeback feiern und soll beim Super Bowl 2020 singen.

Unverbesserlich dagegen ist Pete Doherty (40). Das enfant terrible kommt immer wieder mit Drogen in Konflikt. Erst im November wurde der "Libertines"- und "Babyshambles"-Frontmann in Paris verhaftet, nachdem er versucht hatte, Drogen zu kaufen. Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Doherty Probleme mit der Justiz hat. Laut eigener Aussage konsumiert er seit rund 18 Jahren harte Suchtmittel wie Crack und Heroin. In einem Feature des "Guardian" verglich er seine Sucht mit einer geistigen Behinderung.

_________________________

Abschied von der Bühne: Anfang Dezember 2019 gab die Band "Sunrise Avenue" nach 13 Jahren Musikkarriere ihr Ende bekannt. Lesen sie, wie die Fans reagiert haben.

James Blunt hat mit "Monster" einen Song geschrieben, der nicht nur Fans zu Tränen rührt. Im Video dazu zeigt sich der Musiker von seiner verletzlichen Seite.

Für weitere interessante Artikel rund um beliebte Fernsehsendungen und bekannte Prominente schauen Sie gerne auf unserer Themenseite TV-Sendungen vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen