13.01.2020

Zuschauer genervt Danni Büchner: "Das ist meine Zeit, meine Sendezeit!"

Von

Foto: imago images / STAR-MEDIA

Erst vor kurzem sind die Stars und Sternchen ins RTL-Dschungelcamp gezogen, doch es geht schon heiß her. Der Geduldsfaden der TV-Zuschauer wird von Dannie Büchner bereits auf die Probe gestellt.

Danni Büchner (41) kämpft aktuell im RTL-Dschungelcamp um den Sieg. Die Mallorca-Auswanderin und Witwe von Jens Büchner (1969-2018) macht vor allem durch fragwürdige Aussagen, Sticheleien und Nörgeleien auf sich aufmerksam. Ihre Mitcamper und die TV-Zuschauer sind bereits nach Tag drei von ihr genervt.

Wird Danni Büchner zur nervigsten Dschungelcamperin aller Zeiten?

Am dritten Dschungelcamp-Tag wurde Danni Büchner zum zweiten Mal in Folge in die Prüfung geschickt, nachdem sie gemeinsam mit Elena Miras (27) aus der ersten Prüfung mit null Sternen herausgegangen war. Über die erneute Wahl durch die Zuschauer zeigte sich die 41-Jährige zunächst wenig begeistert, doch gibt dann gegenüber Mitcamperin Miras zu: "Da siehst du, an wem der Zuschauer Interesse hat: An mir." Die anderen Camper seien sogar neidisch auf sie, ist sie sich sicher. "Die ärgern sich! Die werden nicht drankommen. Das ist doch gut, das ist meine Zeit, meine Sendezeit!"

Auf dem Weg zur Dschungelcampprüfung stichelt die Kult-Auswanderin weiter: "Alles Schauspieler. Die können alle später beim Film mitmachen." Bei der Prüfung "Das Albtraumschiff" sorgt sie mit ihrer ziellosen Herangehensweise und zahlreichen Meckereien bei Daniel Hartwich (41) und Sonja Zietlow (51) für Augenrollen und spitze Kommentare. "Das wird hier noch eine Danni-Show", freut sich die Fünffachmutter anschließend im Camp über ihre vier gewonnenen Sterne.

Sie nörgelt über den Camp-Alltag

Diesen Satz nimmt ihr vor allem Elena Miras übel: "Warum sagt sie das? Ich weiß nicht, wie ich Danni einschätzen soll. Ich wurde im Vorfeld vor ihr gewarnt, dass ich aufpassen soll." Und noch ein Mitcamper ist genervt und tut das sogar gegenüber der Mallorca-Auswanderin direkt kund: Als Büchner sich über quakende Frösche beschwert, entgegnet ihr der sonst so harmonische Sven Ottke (52): "Ich verstehe dich Null! Das hast du doch gewusst! Das ist doch Pillepalle hier, Abenteuerurlaub. Du denkst zu negativ! Ich kann dir nur raten, werde entspannter."

Das sagen die Fans auf Twitter

Auch die Twitter Gemeinde stört sich an Danni Büchners Verhalten. "Danni hat es geschafft - innerhalb von drei Tagen ehrliches Mitleid in pure Verachtung zu wandeln", schreibt ein User. "Glaube, wenn Danni so weiter macht, löst sie eine bestimmte Person als unbeliebtesten Camper ab", twittert eine Nutzerin mit einem Bild des Ex-Kandidaten Alexander "Honey" Keen. "Daniela Büchner bitte nicht wieder wählen! Ich wiederhole: Daniela Büchner bitte nicht wieder wählen!", lautet ein weiterer Kommentar. "Ich finde es nicht mal mehr lustig, die Büchner in der Prüfung leiden zu sehen. Sie ist einfach nur nervig und macht mich aggressiv", hofft ein weiterer User auf einen neuen Prüfungskandidaten.

"Nicht nur die Twittergemeinde ist genervt von der Alten", schreibt ein User zu einem Bild, das die beiden Dschungelcamp-Moderatoren mit entsprechendem Gesichtsausdruck zeigt. "Daniel und Sonja haben jetzt schon keinen Bock mehr auf Danni. Einfach göttlich", pflichtet ein weiterer Nutzer ihm bei. Die beiden werden Danni Büchner bereits in der nächsten Prüfung wieder begegnen. Die Zuschauer haben sie auch für die dritte Dschungelprüfung gewählt. Dieses Mal wird sie wieder mit Elena Miras antreten.

Hier können Sie den Tag 2 und auch den spannenden Tag 3 im Camp noch einmal Revue passieren lassen.

Und natürlich schauen auch ehemalige Campbewohner in diesem Jahr die aktuelle Staffel der TV-Serie "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" – Das sind die Dschungelcamp-Favoriten der Promis!

Für weitere interessante Artikel rund um bekannte Fernsehsendungen schauen Sie doch gerne auf unserer Themenseite TV-Sendungen vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen