13.01.2020

Live im TV Trauerfeier im Michel für Jan Fedder – Diese Prominenten werden dazu erwartet

Am 14. Januar um 14 Uhr wird die Trauerfeier für den beliebten Schauspieler Jan Fedder im Hamburger Michel stattfinden.

Foto: imago images / Sven Simon

Am 14. Januar um 14 Uhr wird die Trauerfeier für den beliebten Schauspieler Jan Fedder im Hamburger Michel stattfinden.

Jan Fedder wurde nur 64 Jahre alt. Die Trauerfeier des beliebten Schauspielers und Hamburger Jung wird am 14. Januar im Hamburger Michel stattfinden. Es wird viel Prominenz erwartet.

Jan Fedder ist am 30. Dezember tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Der beliebte Schauspieler wurde 64 Jahre alt. Am 14. Januar geht sein letzter Wunsch in Erfüllung. Seine Trauerfeier wird im Michel, dem Hamburger Wahrzeichen, stattfinden. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) wird die Trauerfeier ab 13:45 Uhr live übertragen. Viele Prominente haben sich angekündigt, um Jan Fedder die letzte Ehre zu erweisen.

Jan Fedder: Trauerfeier im Hamburger Michel

Am 14. Januar – an diesem Tag wäre Jan Fedder 65 Jahre alt geworden – haben Freunde, Weggefährten und Kollegen die Möglichkeit, sich von dem Hamburger Urgestein zu verabschieden. Er hatte sich gewünscht, dass seine Trauerfeier im Hamburger Michel stattfindet. Jan Fedder ist auf St. Pauli aufgewachsen und war im Michel getauft worden. Auch seine Konfirmation und seine Hochzeit im Jahr 2000 mit seiner Ehefrau Marion feierte er im Hamburger Wahrzeichen.

Zur Trauerfeier, die live im TV vom NDR übertragen wird, haben sich eine Vielzahl von Prominenten angekündigt. Der Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) wird anwesend sein, sowie Fedders langjähriger Freund, der TV-Koch Tim Mälzer. Tim Mälzer hatte in der Nacht von Fedders Ableben gemeinsam mit anderen Freunden des Schauspielers den Sarg aus der Wohnung im Stadtteil St. Pauli getragen. Weiterhin haben sich Ben Becker, Uschi Glas, Axel Milberg und Michaela May angekündigt. Auch die Moderatoren Jörg Pilawa, Judith Rakers und Hugo Egon Balder werden Fedder die letzte Ehre erweisen. Der Sänger Sasha, HP Baxxter und Klaus Meine werden am 14. Januar ebenfalls anwesend sein. Auch Jan Fedders Schauspiel-Kollegen vom "Großstadtrevier", sowie die Band Truck Stop, von denen das Titellied "Wenn der Schutzmann ums Eck kommt" der beliebten Vorabendserie stammt, nehmen im Michel von ihm Abschied.

Jan Fedder: Kollegen von "Das Boot", "Neues aus Büttenwarder" erweisen die letzte Ehre

Die Schauspielbesatzung von "Das Boot", Martin Semmelrogge, Martin May, Claude-Oliver Rudolph und Heinz Hoenig, sowie die Kollegen aus der Fernsehserie "Neues aus Büttenwarder" werden Jan Fedder das letzte Geleit geben. Die ganze Stadt wird Trauer tragen, denn die Elbschiffe flaggen schwarz auf Halbmast und werden ihre Schiffshörner erklingen lassen. Die Taxis werden ebenfalls mit schwarzen Flaggen unterwegs sein.

Im Michel finden ungefähr 2000 Menschen Platz, auf dem Kirchplatz davor wird der NDR noch eine Großbildleinwand aufbauen. Hauptpastor Alexander Röder (59) wird den Gottesdienst leiten. Als Redner während der Trauerfeier sind NDR-Intendant Lutz Marmor (65), ARD-Programmchef Volker Herres (62) und Polizeipräsident Ralf Martin Meyer (60) vorgesehen. Zudem soll auch ein Mitglied des "Großstadtrevier"-Produktionsteams sprechen. Jan Fedder war 28 Jahre lang als Hamburger Polizist Dirk Matthies Teil der beliebten ARD-Serie.

Sehen Sie hier Jan Fedders noch einmal im Rückblick:

Jan Fedder: Sein Leben im Rückblick

Jan Fedder: Sein Leben im Rückblick

Beschreibung anzeigen

Polizisten werden den Sarg tragen

Zur Trauerfeier soll unter anderem Musik von Michael Jackson und Deep Purple durch den Michel erklingen – diese habe sich Jan Fedder gewünscht. Nach der Trauerfeier soll der Sarg von Polizisten zum Leichenwagen getragen werden. Der Wagen wird dann eine Runde über die Reeperbahn drehen.

Bis zum 14. Januar gibt es für die Fans des verstorbenen Schauspielers noch die Möglichkeit, sich im Kondolenzbuch einzutragen, welches in der Davidwache ausliegt. Die Polizei Hamburg hatte zuvor rührend von Jan Fedder Abschied genommen.

Die Fans haben im März die Gelegenheit, ihren Star in seiner letzten Folge im "Großstadtrevier" zu sehen.

Von diesen Prominenten mussten wir uns 2019 verabschieden:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen