05.01.2020

Sie ist die Tochter von... "Tatort: Tschill Out": Wer spielt das "Ermittler-Küken"?

Von

Schauspielerin Zoe Moore als Robin Pien im "Tatort: Tschill Out"

Foto: NDR/Christine Schroeder

Schauspielerin Zoe Moore als Robin Pien im "Tatort: Tschill Out"

Die junge Schauspielerin Zoe Moore (26) fällt auf im neuen Til-Schweiger-"Tatort: Tschill Out" (5.1., Das Erste). Das könnte natürlich daran liegen, dass sie die Tochter des Regisseurs Eoin Moore (52) ist. Könnte, doch das ist es nicht. Sie verkörpert die gewiefte und ehrgeizige, junge Ermittlerin Robin Pien einfach gut. Das verwundert allerdings nicht weiter, betrachtet man ihre stattliche Filmografie.

Darin finden sich bereits knapp 30 Titel, darunter der Frankfurt-"Tatort: Der Turm" (2018), "Die Protokollantin" (2018) mit Iris Berben (69) oder die Literaturverfilmung "Der Geschmack von Apfelkernen" (2013). Und ihren neuen Krimi-Kollegen Til Schweiger (56) kennt sie spätestens seit den Dreharbeiten zu dessen Erfolgsfilm "Keinohrhasen" (2007).

Leinwanddebüt als Kind

Die gebürtige Berlinerin absolvierte 2013 ein Schauspielcoaching bei Teresa Harder sowie 2014 ein Training bei William Esper in New York. Derzeit arbeitet sie mit Ivana Chubbuck, wie der Sender NDR mitteilt. Neben Ballett und Street Dance lernte sie Gitarre und Klavier. Laut ihrer Agentur gehören außerdem Fußballspielen und Reiten zu ihren Fähigkeiten.

Ihr Leinwanddebüt gab Zoe Moore bereits als Kind in dem mehrfach ausgezeichneten Film "Plus-Minus Null" (1997, Regie: Eoin Moore). Für ihre Rolle in "Max Minsky und ich" (2007, Regie: Anna Justice) wurde sie mit dem "Weißen Elefant - Sonderpreis für herausragende Darstellung" (2008) ausgezeichnet.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen