30.12.2019 - 14:35

Sie wurde 73 Jahre alt "Lolita"-Darstellerin Sue Lyon gestorben

Von

Schmollmund und verführerischer Blick: Mit ihrer Rolle als "Lolita" löste Sue Lyon eine heftige gesellschaftliche Diskussion aus. Jetzt ist die Schauspielerin verstorben.

Foto: Les Lee/Express/Getty Images

Schmollmund und verführerischer Blick: Mit ihrer Rolle als "Lolita" löste Sue Lyon eine heftige gesellschaftliche Diskussion aus. Jetzt ist die Schauspielerin verstorben.

Sie wurde mit 14 Jahren weltberühmt und verschaffte der Filmindustrie mit ihrer Rolle einen echten Skandal. Die Darstellerin Sue Lyon ist nun in Los Angeles gestorben.

Die amerikanische Schauspielerin Sue Lyon ist tot. Berühmt wurde die Darstellerin, als sie mit mit 14 Jahren die Titelrolle in dem Film "Lolita" spielte.

Schauspielerin Sue Lyon gestorben

Lyon soll schon am zweiten Weinachtsfeiertag im Alter von 73 Jahren in Los Angeles gestorben sein, so berichtete die "New York Times" am Samstag (Ortszeit) unter Berufung auf einen langjährigen Freund der Schauspielerin. Die Schauspielerin sei außerdem schon seit längerem krank gewesen.

Lyon wurde 1946 im US-Bundesstaat Iowa geboren und hatte bereits als Kind erste Filmrollen. Als 14-Jährige wurde sie dann für die Rolle der frühreifen Lolita in der gleichnamigen Romanverfilmung von Stanley Kubrick ausgewählt. 1962 kam der Streifen ins Kino und sorgte sogleich für einen handfesten Skandal.

So wurde "Lolita" berühmt

Der Film um einen mittelalten Mann, der sich in ein zwölfjähriges Mädchen verliebt, basiert auf einer Romanvorlage von Wladimir Nabokow und erregte bei Erscheinen die Gemüter der Zuschauer. Für ihre Darstellung bekam Lyon einen Golden Globe. Für das Casting hatten sich ca. 800 Mädchen beworben, um für die Hauptrolle der Lolita vorzusprechen.

Das bereits 1955 in Amerika erschienene Buch sowie der Film sorgten für eine der größten gesellschaftlichen Diskussionen überhaupt.

Sue Lyon war insgesamt fünfmal verheiratet. Die Schauspielerin konnte an ihren großen Filmerfolg später nicht mehr anknüpfen und war nur noch in kleineren Rollen zu sehen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen