27.12.2019

Mehr Extravaganz geht nicht Weihnachten bei den Kardashians: Wer guckt da noch auf die Geschenke?

Von

Kourtney, Khloé und Kim Kardashian (v.l.) bei einem Auftritt im November 2019

Foto: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Kourtney, Khloé und Kim Kardashian (v.l.) bei einem Auftritt im November 2019

Kourtney Kardashian (40) hat zur alljährlichen Kardashian-Weihnachtsparty eingeladen und zahlreiche Promigäste sind erschienen, darunter Popsängerin Sia (44, "Cheap Thrills") und Model Sofia Richie (21). Aber auch Kourtneys Schwestern Khloé (35) und Kim Kardashian (39) sowie ihre beiden Halbschwestern Kylie (22) Kendall Jenner (24) waren selbstredend anwesend. "Wenn Kourtney eine Party schmeißt, stylen wir uns auf", kommentierte Khloé Kardashian den Auftritt der fünf Schwestern, der in diesem Jahr kaum modischer hätte ausfallen können.

Weihnachtsparty oder Modenschau?

Der Kardashian-Jenner-Clan und gemütliche Christmas-Sweater? Von wegen: Alle fünf Ladies hatten sich für die Party in Kourtney Kardashians Anwesen in Calabasas, Kalifornien, bis in die letzte Haarspitze herausgeputzt. So posierte Khloé Kardashian etwa in einer asymmetrischen Goldrobe des Modelabels Bryan Hearns, Kylie Jenner trumpfte in einer maßgeschneiderten, smaragdgrünen Kreation von Ralph & Russo auf.

Ein wenig mehr im Weihnachtslook: Kendall Jenner und Gastgeberin Kourtney Kardashian. Sie beide hatten sich für figurbetonende Bandeau-Kleider in unterschiedlichen Rottönen entschieden. Kim Kardashian hingegen setzte auf ein extravagantes Design von Dior, das in Teilen mit braunem Leder in Kroko-Optik versehen war.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen