11.12.2019 - 21:04

Vierteilige Miniserie "Der Weihnachtsgrummel": Detlev Buck als Berliner Grinch

Von

Helmut Grummel (Detlev Buck) freut sich schon wahnsinnig auf Weihnachten - nicht

Foto: rbb/Thomas Ernst

Helmut Grummel (Detlev Buck) freut sich schon wahnsinnig auf Weihnachten - nicht

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg zeigt ab 17. Dezember 2019 eine neue Miniserie mit Detlev Buck (57, "Asphaltgorillas"). In "Der Weihnachtsgrummel" schlüpft er in die Rolle von Helmut Grummel, der so gar keine Lust auf das Fest hat. Bereits jetzt kann die Serie in der ARD-Mediathek, beim rbb oder bei YouTube online angeschaut werden.

In vier kurzen Episoden à fünf Minuten wird die Geschichte von Weihnachtsmuffel Helmut Grummel erzählt. Lieber würde der diese Jahreszeit ganz woanders verbringen als in seiner kleinen Berliner Wohnung. Einige Tage vor Heiligabend klingelt ein als Weihnachtsmann verkleideter türkischer Student (Burak Yigit, 33, "Verpiss dich, Schneewittchen") an seiner Tür, weil er verletzt ist und seinem Auftrag als Geschenkezusteller nicht mehr nachkommen kann. Helmut Grummel muss sich selbst ins Getümmel stürzen und das Unheil nimmt seinen Lauf...

Komplettfassung an Heiligabend

Die erste Folge läuft am 17. Dezember um 19:20 Uhr im rbb. In den drei darauffolgenden Tagen wird jeweils eine weitere Episode zur selben Uhrzeit ausgestrahlt. Wer alle Folgen am Stück im TV schauen möchte, hat an Heiligabend um 23:15 Uhr die Gelegenheit dazu: Der rbb zeigt dann die 20-minütige Komplettfassung.

Gastrollen in "Der Weihnachtsgrummel" haben Kida Khodr Ramadan (43, "4 Blocks") und Florian Kleine (44, "24 Wochen") übernommen. Außerdem ist Monika Wojtyllo (42) als Grummels attraktive Nachbarin Romina zu sehen. Die Regie hatte Cüneyt Kaya (39, "Blockbustaz") inne.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe