05.12.2019 - 12:33

Dramatisch Das Herz! Hundeprofi Martin Rütter wäre fast gestorben

Martin Rütter sprach in der TV-Sendung "Dinner Party - Der Late-Night-Talk über die drei dramatischsten Minuten seines Lebens.

Foto: imago images / Stefan Schmidbauer

Martin Rütter sprach in der TV-Sendung "Dinner Party - Der Late-Night-Talk über die drei dramatischsten Minuten seines Lebens.

Als Talk-Gast sprach der Hundetrainer Martin Rütter nun über ein dramatisches Ereignis, das ihm beinahe das Leben gekostet hätte.

Der beliebte Hundetrainer Martin Rütter ist derzeit mit seiner TV-Sendung "Rütter reicht's" bei RTL zu sehen, in der er gegen dem Behördenwahnsinn kämpft. Als Talk-Gast in der Sat.1 Show "Dinner Party - Der Late-Night-Talk" sprach er nun über ein einschneidende Erfahrung, die er beinahe nicht überlebt hätte.

Martin Rütter: "Ich wäre fast gestorben"

Zu Gast bei Talkmaster Simon Beeck sprach der Hundeexperte und Buchautor über seine unbeschwerte Zeit im Studentenwohnheim. Doch dann kam er auch auf die wohl dramatischste Erfahrung seines Lebens zu sprechen. "Ich wäre fast gestorben. Die Ärzte sagten: 'Wir hatten nur noch drei Minuten.' Und drei Minuten ist wenig Zeit, " erzählte er dem Moderator im Gespräch. Alles deutete auf einen Herzinfarkt, doch schließlich lautete die Diagnose Broken-Heart-Syndrom.


Das Broken-Heart-Syndrom entsteht durch emotionalen Stress

Unter dem Broken-Heart-Syndrom versteht man eine seltene, aber akut einsetzende Störung der Funktion des Herzmuskels. Da der Auslöser dafür meist emotionaler Natur ist, jedoch auch von Stress oder Überbelastung ausgelöst werden kann, trägt die Erkrankung diesen Namen. Im schlimmsten Fall kann das Broken-Heart-Syndrom tödlich enden.

Martin Rütter hatte jedoch Glück, dass die Ärzte es schafften, ihn in drei Minuten zu retten. Auch wenn der Vorfall bereits Jahre zurückliegt, erinnerte er sich im Gespräch noch sehr gut an die empfunden Schmerzen während des medizinischen Notfalls: "Es fühlte sich an, als ob Rainer Calmund auf meinem Brustkorb Bungeejumping macht." Der 49-jährige kam ohne Folgeschäden davon und kann heute über die dramatische Situation von damals glücklicherweise schon wieder scherzen.

________________________

Er gilt als beliebter Hundeprofi. Doch wie kam Martin Rütter eigentlich zu den Hunden? In seiner neuen Show läuft es nun ganz ohne Vierbeiner – "Rütter reicht's": Martin Rütter gegen den Behördenwahnsinn.

Weitere interessante Artikel rund um bekannte TV-Formate finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe