02.12.2019

Seit 2016 sind sie ein Paar Stefan Mross macht seiner Anna-Carina Woitschack einen Heiratsantrag

Von

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack werden bald heiraten

Foto: imago images/STAR-MEDIA

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack werden bald heiraten

Schlager-Star Stefan Mross hat sich getraut und seiner Freundin die Fragen aller Fragen gestellt.

Schlager-Star Stefan Mross (38, "Meine Beste Zeit") nutzte überraschend seinen Auftritt bei der ARD-Samstagabendshow "Adventsfest der 100.000 Lichter" für die Frage aller Fragen. Live im TV, nach einem gemeinsamen Auftritt vor einem Millionenpublikum, machte Stefan Mross seiner Freundin Anna-Carina Woitschack (27, "Schenk mir den Moment") einen Heiratsantrag. "Meine liebe Anna, mein Engelchen", begann Mross knieend seine Rede, "ich möchte dich fragen, meine Anna: Willst du meine Frau werden?"

Stefan Mross macht seiner Anna-Carina einen Heiratsantrag

Woitschack, der bereits von Sekunde eins an Freudentränen über das Gesicht kullerten, nahm selbstredend an: "Oh Gott, ja, ja, ich will!" Moderator Florian Silbereisen (38), der die Szene nur wenige Meter entfernt verfolgte, hatte anschließend sogar einen riesigen Strauß roter Rosen für die künftige Braut parat. Übrigens: Trauzeuge wird natürlich Silbereisen selbst. Mross fragte seinen Kumpel und Kollegen anschließend und der sagte sofort zu.

Florian Silbereisen wird Trauzeuge von Stefan Mross

Mross und Woitschack lernten sich 2016 bei einem Auftritt der Sängerin und Puppenspielerin in Mross' Sendung "Immer wieder sonntags" kennen. Wenig später wurden sie ein Paar. Für Mross wird es die dritte Ehe: Von 2006 bis 2012 war er mit Sängerin Stefanie Hertel verheiratet, mit der er eine gemeinsame Tochter hat. Anschließend war Mross mit der Produktionsassistentin Susanne Schmidt verheiratet, mit der er einen Sohn und eine weitere Tochter hat.

Das sagt Stefan Mross zu seinem Antrag

Selbst ein so erfahrener Showhase wie Stefan Mross kann vor laufender Kamera nicht immer die Contenance wahren. Etwa, wenn er wie am Samstag bei der Show "Adventsfest der 100.000 Lichter" seiner Anna-Carina Woitschack vor einem Millionenpublikum einen Antrag macht. Vor dem Kniefall "auf der Bühne war ich wie in Trance", verriet der überglückliche Ehemann in spe inzwischen der "Bild"-Zeitung.

Doch nicht erst während der Sendung hatte er mit seinen Nerven zu kämpfen, gibt er weiter zu. Er war "die letzten Tage schon hoch angespannt. Das ist auch Anna nicht entgangen, sie dachte schon, ich sei krank."

Stefan Mross: Details zur Hochzeit verrät er auch

Warum also hat er sich dem erhöhten Druck ausgesetzt, unter Umständen live vor rund fünf Millionen Zuschauern einen Korb zu bekommen? "Ich wollte das erst gar nicht. Aber ich habe bei meiner eigenen Sendung schon gemerkt, wie schön es eigentlich ist, andere Menschen mitfühlen zu lassen, wie sehr man sich liebt und sich trauen will."

Über die nun zu planende Hochzeit herrsche bereits weitestgehend Einigkeit, vertraut Mross an. So werde sie "sicherlich im nächsten Jahr" stattfinden und traditionell sein – das wünsche sich auch seine Liebste.

Wir wünschen dem glücklichen Paar alles Gute für die gemeinsam Zukunft!

Lesen Sie auch wie alles begann: Stefan Mross liebt Anna-Carina Woitschack. Und was Stefan Mross für seine Anna-Carina alles macht.

Weitere interessante Facts über Ihre Stars finden Sie auf unserer Themenseite Schlager.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen