26.11.2019

Anfang Januar geht's wieder los Starttermin für 17. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" ist fix

Von

Die Jury bei "DSDS 2020": Dieter Bohlen (v.r.), Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die Jury bei "DSDS 2020": Dieter Bohlen (v.r.), Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo

Die neuen Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) haben einen offiziellen Starttermin. Die 17. Staffel der Castingshow wird ab Samstag, den 4. Januar 2020, mit den legendären Castings beginnen, wie der Sender RTL am Dienstag mitteilte. Nach dem Startschuss wird die Sendung dienstags und samstags im Wechsel fortgesetzt. Sendezeit ist wie gewohnt zur Primetime um 20:15 Uhr.

"Es wird aber auch viel zum Lachen geben"

Die Jury besteht wie im Vorjahr aus Chef-Juror Dieter Bohlen (65), Sänger Pietro Lombardi (27), Tänzerin Oana Nechiti (31) und Sänger Xavier Naidoo (48). Bohlen lässt durchblicken, dass die Zuschauer einen guten Mix aus Gesang und schiefen Versuchen zu sehen bekommen. "Was die gesangliche Qualität betrifft, würde ich sagen: Es ist bestimmt eine der besten Staffeln, die wir je hatten, weil wir wirklich sehr viele Leute dabei haben, die ganz toll singen können. Es wird aber auch viel zum Lachen geben", zitiert RTL Bohlen.

Eine Folge legt er den Zuschauern als Must-see ans Herz: "Ich möchte gar nicht so viel verraten, aber der Recall in Südafrika war schon lustig. Das hätte man alles gar nicht so planen können, was da passiert ist."

Die Castings für Staffel 17 fanden in Füssen, auf dem Drachenfels in Königswinter bei Bonn und in Hamburg statt. Für 126 Kandidaten ging es zum Recall in Sölden. Die Top 26 Kandidaten durften dann zum Auslandsrecall nach Südafrika. Dort kämpften sie ums Weiterkommen und den Einzug in die Liveshows.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen