26.11.2019

Weitere Acts stehen fest Hurricane und Southside 2020: The Killers und Rise Against bestätigt

Von

Die US-amerikanische Rockband The Killers führt die neue Bandwelle beim Hurricane und Southside Festival an

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die US-amerikanische Rockband The Killers führt die neue Bandwelle beim Hurricane und Southside Festival an

Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison: Die Schwesterfestivals Hurricane und Southside (19. bis 21. Juni 2020) haben zahlreiche weitere Acts für ihr Line-up bekanntgegeben. Angeführt werden diese von der US-Rockband The Killers ("Mr. Brightside") aus Las Vegas, die ihre Premiere auf den Festivals feiert. Sie werden neben den US-Punkrock-Ikonen Rise Against ("Satellite") als Headliner die Bühnen in Scheeßel und Neuhausen ob Eck rocken. Es sind weitere Kracher unter den anderen Künstlern dabei.

Internationale und deutsche Stars

So dürfen sich die Fans in Niedersachsen und Baden-Württemberg auf internationale Acts wie zum Beispiel Dermot Kennedy ("Power Over Me"), The Lumineers ("Ho Hey"), Of Monsters and Men ("Little Talks"), Killswitch Engage ("My Curse"), Mando Diao ("Dance With Somebody"), Bad Religion ("Punk Rock Song") oder die aktuelle Nummer eins der deutschen Single-Charts, Tones And I ("Dance Monkey"), freuen. Auch Jimmy Eat World, Nothing But Thieves und Foals kommen. An deutschen Stars mangelt es ebenfalls nicht.

Das sind unter anderem Ex-Tomte-Sänger Thees Uhlmann ("Fünf Jahre nicht gesungen"), die Berliner Band SDP ("Die Nacht von Freitag auf Montag"), die Rapper von der Antilopen Gang ("Verliebt") sowie die Punkrocker von Turbostaat ("Tut es doch weh").

Als Headliner schon bestätigt waren die US-Rockband Kings of Leon, Seeed, Deichkind, Twenty One Pilots und DJ Martin Garrix. Die beiden Festivals gehören mit insgesamt rund 130.000 Besuchern jährlich zu den bundesweit größten ihrer Art.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen