25.11.2019

Es war nicht sein Wunsch "Dahoam is dahoam"-Serie schickt beliebten Schauspieler in Zwangspause

Der Fanliebling Horst Kummeth ist bereits seit 12 Jahren in der Fernsehserie "Dahoam is dahoam" zu sehen. Jetzt muss er in Zwangspause.

Foto: imago images / Manfred Siebinger

Der Fanliebling Horst Kummeth ist bereits seit 12 Jahren in der Fernsehserie "Dahoam is dahoam" zu sehen. Jetzt muss er in Zwangspause.

Bei der Nachricht staunten die Fans sicherlich nicht schlecht. Horst Kummeth, der seit 12 Jahren in der Serie "Dahoam is dahoam" mitspielt, legt nun eine Zwangspause ein.

Das hatten wohl auch die Fans der beliebten TV-Serie "Dahoam is dahoam" nicht kommen sehen – Der Sender BR schickt ihren TV-Star Horst Kummeth in Zwangspause! Die Zuschauer der Fernsehserie reagieren bestürzt auf die Nachricht und auch der Schauspieler selbst meldet sich zu Wort.

"Dahoam is dahoam"-TV-Serie schickt Schauspieler Horst Kummeth in Zwangspause

Der Fanliebling Horst Kummeth ist bereits seit 12 Jahren in der Fernsehserie "Dahoam is dahoam" zu sehen. Er verkörpert dort die Rolle des Apothekers Roland Bamberger.

Nun steht für den beliebten Schauspieler eine Zwangspause von über acht Monaten an. Dass er diese nicht selbst gewünscht hätte, stellt Kummeth nun in einem Facebook-Post klar. Dort heißt es: "Vor kurzem habe ich erfahren, dass mich die Produktion und Redaktion für 8 1/2 Monate beurlaubt...aus dramaturgischen Gründen, wie man mir erzählte. Des Öfteren habe ich nun schon gehört, dass von verschiedenen Seiten behauptet wird, meine Entfernung aus der Serie geschähe auf meinen Wunsch hin. Ich widerspreche dem entschieden."

Weiter schreibt er: "Die Gerüchte, ich wäre müde und bräuchte dringend Urlaub, sind frei erfunden. Seit Jahrzehnten arbeite ich nun in meinem Beruf als Schauspieler, Regisseur und Autor und ermüde nicht so schnell. Ich schreibe dies, um die Fans vom Apotheker Bamberger davor zu bewahren, irgendwelchen Gerüchten Glauben zu schenken. Er war zu keinem Zeitpunkt mein Wunsch die Serie für 8 1/2 Monate zu verlassen. Ich hoffe, ihr bleibt der Serie und meinen Kollegen verbunden und wünsche Euch von Herzen alles Gute. Habt Dank für Eure Treue. Ich freue mich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr."

Fans zeigen sich bestürzt

Die Fans der Serie "Dahoam is dahoam" äußern sich auch entsprechend bestürzt in den Kommentaren unter dem Post. Es wird sehr deutlich, dass sie auf ihren Liebling in der Serie nicht verzichten möchten:

  • Damit schneidet sich die Produktion ins eigene Fleisch! Die Zuschauer lieben und verehren Sie als Mensch und Ihre Schauspielkunst! Und die Rolle ist einer der Grundpfeiler dieser Serie! Herzlichen Dank für Ihre Spielfreude und Professionalität! Ich wünsche Ihnen neue schauspielerische Herausforderungen, die Ihrem Können gerecht werden, Ihnen und uns Zuschauern Freude bringen und Ihnen nicht zuletzt die Existenz sichern! Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute, lieber Herr Kummeth!
  • Was? Wie geht das denn? Sie sind doch ein Zugpferd für die Serie. Und dann noch eine Beurlaubung ohne Ihr Einverständnis? Ich hoffe, dass aus diesem "Urlaub" nicht ein Abschied für immer wird, denn dann verliert DiD einen Fan der ersten Stunde.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, Sie bald wieder zu sehen.
  • Das darf doch nicht wahr sein! Was ist die Apotheke ohne den Bamberger oder die Frau Bürgermeisterin ohne ihren Mann?
    Was ist bei der Produktion und Redaktion bloß los?

Horst Kummeth reagierte auf die vielen positiven Kommentare seiner Fans mit einem neuen Post, in dem er sich für ihr Engagement bedankt: "Ich wollte mich ganz herzlich bei Euch allen bedanken, für die vielen netten Kommentare und Nachrichten. Und für Euer Engagment für mich, das mich sehr berührt hat."

BR versichert Rückkehr Kummeths

Der BR versicherte nun, dass der Apotheker Bamberger nach seiner Pause zurückkehren werde, die angeblich nur sechs Monate betragen soll: "Ab Anfang März 2020 wird er für ca. sechs Monate Ausstrahlungszeitraum nicht in der Serie zu sehen sein. Derartige Entscheidungen sind in einer langlaufenden Serie gängige Praxis und ermöglichen den Autoren, dank veränderter Figurenkonstellationen neue und weiterhin spannende Geschichten zu erzählen.“

Für die eingeschworenen Fans von Horst Kummeth werden es allerdings sechs lange Monate ohne ihren Lieblingsschauspieler werden. Und er ist auch nicht der erste, den die Serienmacher einfach rausschreiben. Mit mehr als einer Zwangspause hatte es damals Doreen Dietel erwischt.

Weitere interessante Artikel rund um beliebte TV-Formate und bekannte Prominente finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Damit Sie sich zu Weihnachten nicht stressen müssen, haben wir bereits die wichtigsten Sendetermine Ihrer Lieblingsfilme zusammengetragen, wie etwa die Sendetermine von "Sissi" zu Weihnachten und auch "Der kleine Lord" mit den passenden TV-Terminen.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen