19.11.2019

Sender wollte Quoten-König abwerben Florian Silbereisen: Wetten, dass das ZDF ihm ein Hammer-Angebot gemacht hat?

Er ist die Nummer eins am deutschen Showmaster-Himmel. Jetzt gab es sogar ein regelrechtes Gerangel unter den Sendern um Florian Silbereisen. Sogar um "Wetten, dass..." ging's...

Foto: imago images / Joachim Sielski

Er ist die Nummer eins am deutschen Showmaster-Himmel. Jetzt gab es sogar ein regelrechtes Gerangel unter den Sendern um Florian Silbereisen. Sogar um "Wetten, dass..." ging's...

Alle wollen Flori! Der beliebte Schlager-Showmaster ist ein Garant für erfolgreiche TV-Sendungen. Kein Wunder, dass sich die Sender um ihn reißen. Sogar "Wetten, dass..." hat das ZDF Florian Silbereisen angeboten, heißt es...

Wo Florian Silbereisen draufsteht, ist Erfolg drin: Kaum ein anderer deutscher Showmaster begeistert ein Publikum so sehr wie der 38-jährige Schlager-Star. Und das seit Jahren, Tendenz steigend! Jetzt gab es sogar ein regelrechtes Ringen um den Entertainer: Das ZDF wollte Florian Silbereisen abwerben, ihm sogar "Wetten, dass..." anbieten, heißt es.

ZDF soll Florian Silbereisen "Wetten, dass..." angeboten haben

Allgemein bekannt ist ja, dass Florian Silbereisen seinem Haussender ARD nicht ganz die Treue hält und in der beliebten ZDF-Serie "Das Traumschiff" künftig als neuer Kapitän mit an Bord sein wird. Doch jetzt berichtet "BILD am Sonntag", dass der Mainzer Sender sich damit noch nicht begnügen und noch mehr Silbereisen ins eigene Programm einbauen wollte. Dafür hätte er ihm ein "spektakuläres Angebot" gemacht: Der Entertainer hätte die legendäre Sendung "Wetten, das...?" neu auflegen sollen! Die Kult-Show, an der am Samstagabend keiner vorbei kam, könnte man als Ritterschlag für jeden Moderator bezeichnen.

Bereits vor Monaten lobte ZDF-Showchef Oliver Heidemann im "medienmagazin" das Konzept der Silbereisen-Sendungen: "Die Kollegen der ARD haben es geschafft, ihre Shows zu eventisieren. Das ist einfach richtig gut inszeniert. Durch die großen Hallen und die Art der Präsentation entwickeln die Sendungen eine große Sogkraft. Das verfängt auch bei jungen Leuten." Hört sich alles danach an, als hätte das ZDF für Florian Silbereisen ein ansehnliches Paket geschnürt. Doch der hat abgelehnt!

In "BILD am Sonntag" ist außerdem zu lesen, dass auch Sat.1 und ProSieben großes Interesse an dem 39-Jährigen signalisiert haben – doch auch den privaten Großsendern hat Florian Silbereisen ganz offenbar einen Korb gegeben.

Silbereisen verlängert stattdessen bei ARD

Stattdessen hat sich der Entertainer jetzt mit dem Sender ARD gütlich geeinigt: Ab 2020 wird er für weitere vier Jahre die FESTE im Ersten moderieren. Einen entsprechenden Vertrag zur Verlängerung der Zusammenarbeit hat der Showmaster bereits unterzeichnet.

Kein Wunder, dass sich Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, freut: "Alles funkelt! Alles glitzert!" – Das Motto der Megashow 'Schlagerbooom' vor zwei Wochen kann genauso über der Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen und dem Produktionsteam von Jürgens TV stehen. Denn die mitreißenden, aufwendig und liebevoll gestalteten Schlager-Feste verzaubern regelmäßig ein Millionenpublikum live im Ersten – und zwar quer durch alle Alters- und Bevölkerungsgruppen! Das ist natürlich in erster Linie das Verdienst des mitreißenden Showmasters und Entertainers Florian Silbereisen. Ich freue mich deshalb sehr über eine glanzvolle Schlager-Zukunft mit Florian Silbereisen bei uns im Ersten. Das wird booomen, da bin ich mir sicher!"

Neuer Rekord für Silbereisen-Show

Umso mehr dürfte Herres es freuen, dass Silbereisen erst kurz zuvor mit seiner Show "Schlagerbooom" aus der Westfalenhalle in Dortmund einen neuen Publikumsrekord aufgestellt hat. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten am 2. November 2019 knapp eine Million Menschen Das Erste ein, so viel wie noch nie in der 25-jährigen Geschichte der FESTE. Insgesamt begeisterte Deutschlands beliebtester Showmaster an diesem Abend knapp 6 Millionen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer.

Und was sagt Flori selbst zum großen ARD-Deal? "Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Shows in den vergangenen Jahren immer wieder Neues wagen durften. Und natürlich freue ich mich, dass wir in den nächsten Jahren in der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, neue Formate zu entwickeln." Tja, Pech gehabt, ZDF! Aber immerhin: Als neuer "Traumschiff"-Kapitän wird Florian Silbereisen dort ja gelegentlich vorbeischippern. Das erste Mal übrigens noch dieses Jahr...

____________________

Mal nicht die Nummer eins war Florian Silbereisen 2018 bei einer Umfrage zu den schönsten TV-Moderatoren Deutschlands. Schauen Sie mal, wer da ganz vorne lag...

Alle weiteren News direkt aus der Welt des Schlagers sowie viele interessante Artikel rund um TV-Sendungen finden Sie übrigens auch auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen