13.11.2019

Er braucht eine Auszeit Dieter Bohlen verschiebt seine Tournee

Von

Dieter Bohlen begeisterte seine Fans auf seiner "MEGA"-Tournee im Jahr 2019 in teils ausverkauften Hallen

Foto: DEAG Concerts

Dieter Bohlen begeisterte seine Fans auf seiner "MEGA"-Tournee im Jahr 2019 in teils ausverkauften Hallen

Dieter Bohlen (65, "Brother Louie") hat die für das Frühjahr 2020 angesetzten Zusatzkonzerte seiner "MEGA"-Tournee abgesagt. "Nach dem mega-mäßigen Erfolg meiner Tour und Hallen mit mehr als 10.000 Besuchern muss ich jetzt ein Jahr Pause machen", erklärt der Pop-Titan. 2019 habe er ohne Pause an zahlreichen Projekten gearbeitet.

Dazu gehören die Tour, die Aufnahmen für das dazugehörige Album und seine Engagements im Fernsehen wie unter anderem in "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent". "Ich hatte in diesem Jahr einfach keine Zeit mehr, Dinge zu tun, die mir sehr am Herzen liegen. Ich möchte mehr Zeit für meine Familie haben", erklärt Bohlen.

Auf zwei Konzerte im nächsten Jahr können sich die Fans aber trotzdem freuen. Im März und Juni 2020 wird Dieter Bohlen in Oberhausen und Dresden auftreten. Die Konzerte im März und April in Zwickau, Erfurt, Neu-Ulm, Magdeburg, Stuttgart, Oldenburg, Hannover und Frankfurt wurden abgesagt. Die für das Jahr 2019 geplanten Auftritte im November und Dezember in Dortmund, Wien und München finden jedoch wie geplant statt.

"2021 geht es dann weiter in den größten Hallen in Deutschland", kündigt Dieter Bohlen an. Bereits erworbene Tickets für Konzerte im Jahr 2020 können zurückgegeben werden.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen