06.11.2019

Ihre Beraterin verrät Diese Bekleidung trägt Queen Elizabeth II. jetzt nicht mehr

Von

Gute Entscheidung: Die Queen will künftig keinen Echtpelz mehr tragen. Schlechte Entscheidung: Das gilt leider nicht für ihre Soldaten...

Foto: imago images / Paul Marriott

Gute Entscheidung: Die Queen will künftig keinen Echtpelz mehr tragen. Schlechte Entscheidung: Das gilt leider nicht für ihre Soldaten...

Das nennen wir mal ein tolles, wenngleich dringend notwendiges Fashion-Statement: Die Queen will künftig auf das Tragen von Echtpelz verzichten. Nicht so ihre Soldaten...

Queen Elizabeth II. (93) macht Schluss mit Echtpelz: Ab sofort wird die Monarchin keine Outfits mehr tragen, die mit dem Fell von Tieren versehen sind.

Queen Elizabeth II. macht Schluss mit Echtpelz

Das verriet nun ihre Stylistin und persönliche Beraterin Angela Kelly (52) in ihrem Buch "The Other Side Of The Coin". Darin sind unter anderem alle Outfits der Monarchin zu sehen, die sie im Jahr 2019 bereits präsentiert hat oder noch wird. Fake-Pelz sei aber noch immer erlaubt.

Der Buckingham Palast bestätigte laut "Daily Mail" diese Information: In der neuen Garderobe der Queen werde künftig nur noch synthetischer Pelz zu finden sein. Unklar ist allerdings, ob dies auch bedeutet, dass alle vorhandenen Pelzmäntel und -jacken nun entsorgt werden.

Tierschutzorganisation PETA begrüßt die Entscheidung

Die Entscheidung von Queen Elisabeth II., Pelz aus ihrer Garderobe zu entfernen, kommentiert Mimi Bekhechi, Director of International Programs bei PETA UK, wie folgt: "Mit einem Glas Gin und Dubonnet stoßen PETA-UK-Mitarbeiter an, um die mitfühlende Entscheidung der Queen zu feiern, keinen Pelz mehr zu tragen. Da sich 95 Prozent der britischen Bevölkerung gegen Pelz entscheiden würden, ist dies ein zeitgemäßer Beschluss. Im Jahr 2019 kann niemand mehr rechtfertigen, dass Tiere unendlichen Quälereien ausgesetzt sind. Für Pelz werden Tiere lebenslang eingesperrt oder in Schlagfallen gefangen, sie werden durch Stromschläge getötet und für giftige Pelzprodukte gehäutet."

PETA fordert: Kein Fell mehr für Soldaten der Queen

Es ist eine Schande, dass die Soldaten der Queen immer noch Kopfbedeckungen mit kanadischem Bärenfell tragen. Wir bitten die Queen höflich, die Pelz-Richtlinien zu ergänzen und anzuordnen, dass das Bärenfell auf den Hüten der Wachen durch das tierfreundliche und luxuriöse Kunstbärenfell ersetzt wird, das PETA UK gemeinsam mit dem Kunstpelzhändler Ecopel und der Designerin Stella McCartney entwickelt hat."

Da schließen wir uns an – und hoffen, dass sich die Queen auch zu diesem Schritt entscheiden wird.

Auch in die Fashion- und Beauty-Geheimnisse der Monarchin gewährt uns die königliche Assistentin Angela Kelly einen VIP-Einblick: Die Fashion-Tricks der Queen lesen Sie hier.

Wollten Sie schon immer mal gerne wissen, wie reich eigentlich die Mitglieder der britischen Royals sind? Hier gibt's die Antwort.

Noch mehr über die Royals und die aktuellen Modetrends erfahren Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen