11.10.2019

Er ist in engem Kontakt mit der Familie Schumachers Freund Jean Todt gibt die Hoffnung nicht auf

Von

Michael Schumacher erlebte mit Jean Todt fünf seiner sieben WM-Siege.

Foto: imago images / Motorsport Images

Michael Schumacher erlebte mit Jean Todt fünf seiner sieben WM-Siege.

Regelmäßig besucht der ehemalige Ferrari-Teamchef Jean Todt seinen Freund Michael Schumacher und unterstützt die Familie. Mit seinem tiefsten Wunsch meldete er sich nun zu Wort und sprach auch über Schumis Frau Corinna und Sohn Mick.

Nach einem schweren Skiunfall in Frankreich vor fünf Jahren befindet sich Formel-1-Legende Michael Schumacher in der medizinischen Rehabilitation. Nur engste Vertraute wissen, wie es ihm wirklich geht. Zu diesen gehört auch Schumis jahrelanger Weggefährte Todt, der nach einem Besuch bei seinem Kameraden bewusst keine Informationen über seinen aktuellen Gesundheitszustand preisgab, dafür aber mit Respekt zollenden Worten der Familie den Rücken stärkte.

Todts Lob für die Familie Schumacher

Der 73-Jährige Franzose findet vor allem anerkennende Worte dafür, dass die Familie den Schutz von Michaels Privatsphäre seit Jahren zu gewährleisten versucht und bekräftigt sie darin: "Wir alle respektieren Michaels Wunsch. Er sprach nie von sich, er zeigte nie Fotos seiner Kinder." Todts Ansicht nach ist es die alleinige Entscheidung der Familie, "was sie sagen will oder eben nicht sagen will". Weiterhin spricht er von Corinna als wundervoller Person, die sich um Michael und die Kinder kümmere.

Auch den Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters lobte der heutige Präsident des Automobilverbandes FIA: Der 20-Jährige sei "intelligent, wohlerzogen, und er stellt sich nicht in den Vordergrund." Dabei weist Todt darauf hin, dass dies der Verdienst der Eltern sei, "die ihn nie ins Rampenlicht geschoben haben".

Todt hofft auf Grand-Prix-Besuch mit Schumacher

Darüber hinaus äußerte Jean Todt seine eigene Hoffnung gegenüber der italienischen Tageszeitung "La Repubblica". Er wünscht sich, einen Grand Prix mit Michael Schumacher zusammen besuchen zu können. Aktuell schauen sich die beiden gemeinsam Formel-1-Rennen im Fernsehen an, wenn Todt seinen Freund Schumacher besucht.

Möchten Sie mehr über Schumis Sohn erfahren? Dann könnte Sie der Artikel "Mick Schumacher hat keine Angst vor der Bürde seines Vaters" interessieren.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen