Aktualisiert: 02.10.2019 - 11:11

Schlagerlegende ist tot Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben

Karel Gott verstarb am Dienstagabend im Alter von 80 Jahren.

Foto: imago images / CTK Photo

Karel Gott verstarb am Dienstagabend im Alter von 80 Jahren.

Traurige Nachrichten: Karel Gott ist tot. Der beliebte Schlagersänger starb nach seiner Leukämie-Diagnose am Dienstagabend im Kreise der Familie.

Traurige Nachrichten für alle Fans: Karel Gott ist tot. Die Schlagerlegende wurde 80 Jahre alt. Der beliebte Sänger verstarb bereits am Dienstagabend. Die "goldene Stimme aus Prag" verstummte kurz vor Mitternacht am Dienstagabend. Für Groß und Klein gehört die von dem Tschechen gesungene Titelmelodie zur "kleinen frechen schlauen Biene Maja" sicherlich zu den schönsten und prägendsten Kindheitserinnerungen.

Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben

Seine Frau erklärte gegenüber der tschechischen Zeitung „Hospodářské Noviny“: "Mit dem tiefsten Kummer in meinem Herzen kündige ich an, dass mein geliebter Ehemann Karel Gott uns gestern kurz vor Mitternacht nach einer schweren und langen Krankheit verlassen hat. Er hat sein Zuhause in einem ruhigen Schlaf in seinem Familienkreis verlassen."

Erst vor wenigen Wochen hatte Karel Gott bekannt gegeben, dass er an Leukämie erkrankt ist. Er hatte sich über seinen Facebook-Account direkt an seine zahlreichen Fans gewandt hat – zum einen, um "Spekulationen zu vermeiden", wie er schrieb, zum anderen, weil er es als sein "Bedürfnis, als Notwendigkeit" ansehe, seine gesundheitliche Situation mitzuteilen.

In dem Statement hieß es: "Vor vier Jahren wurde ich wegen eines aggressiven Tumors einer sehr intensiven Behandlung unterzogen, die zu seinem vollständigen Verschwinden führte. Vor ungefähr anderthalb Jahren wurde bei mir eine Hämatopoese-Störung in Form eines myelodysplastischen Syndroms festgestellt. Trotz mehrerer Behandlungsmethoden ist diese Krankheit in den letzten Monaten leider in eine akute Leukämie übergegangen."

Der Sänger hatte schon mit vielen Erkrankungen zu kämpfen

Die akute Leukämie war nicht die erste Krebserkrankung, unter der Karel Gott zu leiden hatte. Wie er selbst kürzlich noch auf Facebook schrieb, wurde im November 2015 Lymphdrüsenkrebs bei ihm diagnostiziert. Insgesamt sechs Chemotherapien folgten. Und sie schlugen an: "Bereits nach der fünften Behandlung war der Krebs so gut wie verschwunden", verriet der Schlagerstar damals der "Bild am Sonntag". 2016 hatte er sich dann wegen Problemen an einem Wirbel am Rücken operieren lassen und Anfang 2017 nach einem Darmverschluss. Auch hatte Gott immer wieder mit Herzproblemen zu kämpfen. Im Oktober 2015 bestätigte seine Frau, dass der Schlagerstar Herzrhythmusstörungen habe.

Im vergangenen November folgte dann die Schreckensnachricht, dass der Sänger in ein Prager Krankenhaus eingeliefert wurde. Seine Sprecherin Aneta Stolzov gab wenige Tage später wieder Entwarnung. "Er wird sich in den nächsten Tagen ausruhen und langsam zur Arbeit zurückkehren", wurde sie damals von einer tschechischen Tageszeitung zitiert.

Für viele wäre die Kindheit ohne seine tolle Titelmelodie für "Biene Maja" wohl nicht komplett gewesen:

Karel Gott mit seiner Titelmelodie für "Biene Maja"

Auch diese Stars sind in diesem Jahr bereits von uns gegangen:

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe