25.09.2019

Nach dem "Traumschiff"-Aus Sascha Hehn: Diesen Tipp gibt er Neu-Kapitän Florian Silbereisen

Von

Bye bye "Traumschiff": Welchen Tipp Sascha Hehn für Neu-Kapitän Florian Silbereisen auf Lager hat...

Foto: imago images / Spöttel Picture

Bye bye "Traumschiff": Welchen Tipp Sascha Hehn für Neu-Kapitän Florian Silbereisen auf Lager hat...

Sascha Hehn verlässt das "Traumschiff" nach Unstimmigkeiten mit dem Sender. Was er über sein Aus – und über Neu-Kapitän Florian Silbereisen sagt.

2018 lief die letzte "Das Traumschiff"-Folge mit Sascha Hehn (64) im ZDF. Die Trennung erfolgte bekanntlich nicht gerade im Guten. In einem Interview mit dem Magazin "Gala" legte der Schauspieler nun nach – und hat gleich noch einen Tipp für Neu-Kapitän Florian Silbereisen auf Lager.

Sascha Hehn: Das hat er dem neuen Traumschiff-Kapitän Silbereisen zu sagen

Er könne verstehen, dass seine Fans aufgrund seines Ausstieges traurig waren, aber es sei nicht seine Schuld gewesen. Im Nachhinein habe es zwar noch eine Aussprache mit dem Programmdirektor gegeben, diese habe aber keine Früchte getragen.

Auch in Zukunft sei somit ein Comeback ausgeschlossen: "Ich stehe jetzt auf einer schwarzen Liste!" An die Adresse seines Nachfolgers Florian Silbereisen (38) hat Hehn außerdem noch einen Rat in petto: "Lass' dich nicht verbraten, da musst du aufpassen!" Auch Silbereisen sei nur ein Spielball der Mächte. Er wünsche ihm "auf jeden Fall viel Glück". Ansonsten sei das Thema "Traumschiff" für ihn persönlich abgeschlossen.

Sascha Hehns Fazit zu seinem Ausscheiden aus der Erfolgsserien: "Im Nachhinein ist es doch so, dass einer nach dem anderen dieses Schiff verlassen wird. Da muss man sich mal fragen, woran das liegt."

Florian Silbereisen neuer "Traumschiff"-Kapitän– das muss man wissen

Florian Silbereisen neuer "Traumschiff"-Kapitän– das muss man wissen

Beschreibung anzeigen

Nicht alle freuen sich auf Silbereisen

Im Januar hatte das ZDF bekannt gegeben, dass Silbereisen der neue Kapitän wird. Die Reaktionen der Fans danach waren sehr gemischt. Das ZDF erklärte die Wahl ihres neuen "Traumschiff"-Kapitäns so: "Er ist einer der interessantesten und beliebtesten Entertainer der jüngeren Generation und setzt die von Wolfgang Rademann begründete Tradition fort, Fiktion und Entertainment auf dem Schiff zusammenzuführen." Silbereisen sieht seiner Zeit auf großer See derweil gelassen entgegen. Zur Fan-Kritik sagte Silbereisen Ende Januar: "Ich weiß, was ich kann."

Alle weiteren Nachrichten aus der Welt der TV-Sendungen finden Sie auf unserer Themenseite.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen