12.09.2019

50 Jahre – und sichtlich erschlankt So hat "der Bergdoktor" Hans Sigl 20 Kilo abgenommen

Von

Hat seine Ernährung umgekrempelt und 20 kg abgenommen: Hans Sigl im Juni, wenige Wochen vor seinem 50. Geburtstag.

Foto: imago images / Spöttel Pictures

Hat seine Ernährung umgekrempelt und 20 kg abgenommen: Hans Sigl im Juni, wenige Wochen vor seinem 50. Geburtstag.

Übergewichtig war Hans Sigl ja nie – dennoch hat "der Bergdoktor" stolze 20 kg in drei Monaten abgenommen. Wie der Schauspieler das gemacht hat...

Hans Sigl hat sich selbst zu seinem 50. Geburtstag eine Diät verordnet. 20 Kilo nahm "der Bergdoktor" ab, verkündete der Schauspieler jetzt stolz im Interview mit "Bunte". Wie er das geschafft hat, lesen Sie hier.

"Der Bergdoktor" Hans Sigl hat 20 Kilo abgenommen

Drei Monate lang hat der 50-Jährige auf Zucker, Alkohol und Kohlenhydrate verzichtete. Er habe auch Butter, Wurst und Käse vom Speiseplan gestrichen und "wenig bis gar kein Fleisch gegessen, was mir zu Hause leichtfiel, weil meine Frau und mein Sohn Jonas beide Vegetarier sind." Bei dieser Aktion sei es ihm gar nicht ums Abnehmen gegangen: "Dass auch die Kilos dabei gepurzelt sind, war sozusagen der nette Nebeneffekt."

Durch den Verzicht habe er nicht nur Gewicht verloren, auch seine Haut habe sich verändert. Inzwischen esse er aber wieder Brot. Im Juli war der Österreicher 50 Jahre alt geworden. "Bisher war ich in Sachen Ernährung eher sorglos unterwegs, aber dieses Jahr wollte ich mal etwas Neues ausprobieren."

Und was ist mit Sport und Bewegung? Das musste der "Bergdoktor" gar nicht erst für sich einführen: "Wenn man Sport als Quälerei ansieht, müsste ich das bejahen, aber ich bin ein sportlicher Mensch und Bewegung gehört bei mir dazu."

Hans Sigl setzt auf Nachhaltigkeit

Auch beim Thema Nachhaltigkeit zeigte sich Sigl ambitioniert: "Ich habe mich auf vegane Alternativen umgestellt, denn unsere Ressourcen stehen nicht unendlich zur Verfügung", sagt er.

Er verzichte auf Plastikflaschen, kaufe Obst auf dem Wochenmarkt und mache bei Flugreisen CO2-Ausgleiche. Die Politik müsse endlich eine Abgas-Steuer einführen: "Kerosin und CO2 müssen besteuert werden, wobei es Umlagen für Wenigverdienende geben muss." Ein Umweltaktivist sei er aber nicht. Es gehe ihm eher "um kleine Weichenstellungen", die zum eigenen Leben passen. "Ihr wisst doch alle, was zu tun ist. Macht es einfach!"

Was Fans der beliebten Arztserie in letzter Zeit umtrieb, war ein Gerücht, das jemand in die Welt gesetzt hatte: Hört Hans Sigl als "Bergdoktor" auf? Einer stünde als Nachfolger schon bereit...

Auch BILD der FRAU hat Hans Sigl schon mal gefragt, wie lange er noch den "Bergdoktor" spielen wird.

Einen herben Verlust könnte es für die Serie allerdings wirklich geben: Dieser "Bergdoktor"-Star könnte bald aussteigen...

"Bergdoktor"-Neuzugang Andrea Gerhard hat im Interview mit BILD der FRAU über ihre Neurodermitits gesprochen. Früher, sagt sie, habe sie die fiesen roten Hautstellen immer bedeckt. Wie sie die Krankheit in den Griff gekriegt hat.

Fakten über den Bergdoktor

Beschreibung anzeigen

Mehr Geschichten über die erfolgreiche ZDF-Serie lesen Sie auf unserer "Der Bergdoktor"-Themenseite. Und noch mehr zu TV-Sendungen verraten wir Ihnen auch gerne.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen