06.09.2019

"Zu dekadent" Sarah Kuttner wettert gegen Toms Geschenk an Heidi Klum

Von

Die Kuttner lästert über das dekadente Geschenk von Tom an Heidi.

Foto: Getty Images (2) [M]

Die Kuttner lästert über das dekadente Geschenk von Tom an Heidi.

Tom Kaulitz hat seiner Heidi ein Stück Berliner Mauer für den Vorgarten geschenkt. Dekadent! – Findet Sarah Kuttner.

Geschenke unter Liebenden sind beliebt, um den Partner zu überraschen und seine Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen. Der positive Nebeneffekt ist meist, dass die Beziehung länger frisch und romantisch bleibt. Normalsterbliche Paare würden sich dafür wohl Blumen oder Schokolade schenken, doch in der Promi-Welt scheint ein anderes Maß der Dinge zu gelten. Den Vogel abgeschossen haben, laut Sarah Kuttner, nun Tom Kaulitz und Heidi Klum mit einem Geschenk.

Toms Geschenk an Heidi Klum: Ein Stück Berliner Mauer für den Vorgarten

Heidi Klum postete ein Video auf Instagram, auf dem zu sehen ist, wie das Herzensgeschenk ihres Ehemannes Tom angeliefert und aufgestellt wird. Man mag seinen Augen kaum glauben, aber ja, es handelt sich um ein großes Stück der Berliner Mauer. Die Moderatorin schwärmt geradezu von diesem, ihrer Meinung nach, großartigen Geschenk von ihrem Ehemann. Dort heißt es: "Heute ist ein besonderes Geschenk von meinem Ehemann angekommen... ein Stück der Berliner Mauer, die Ost- und Westberlin für 28 Jahre teilte." Und Klum verspricht: "Ich werde jeden Morgen auf dieses wunderschöne Stück in meinem Garten schauen, in dem Wissen, dass Mauern nicht aufgebaut, sondern eingerissen werden müssen."

Klums Fans reagieren verärgert

Schon unter ihren eigenen Followern bekam Heidi Klum nicht nur Zuspruch für dieses im Video zu sehende Geschenk. Bei manchen stieß Klum auf Unverständnis: "Nur weil man jetzt reich ist darf man sich jetzt auch noch ein Stück Geschichte erkaufen das gehört ins Museum und nicht in den Garten von irgendeinem Promi traurig für sowas sollte Geld nicht da sein." Ein anderer Fan schreibt erbost: "Sowas eine unfassbare und dämliche Ignoranz gegenüber der Geschichte und deren Menschen. Stocksauer!!"

Sarah Kuttner findet das Mauer-Geschenk dekadent

Auch unter Prominenten regt sich Unmut über diesen recht abstrusen Liebesbeweis. Sarah Kuttner griff Klums Videopost auf Instagram auf und gab auf Twitter ihre Meinung zu dem Mauer-Geschenk zum besten. Sarah Kuttner hält das Geschenk für "falsch" und kommentiert weiter:"So. Der Tom hat der Heidi also ein Stück Berliner Mauer geschenkt. Also einen GANZEN ABSCHNITT DAVON! What‘s next? Ein kleines Land?"

Sarah Kuttner bemängelt Toms und Heidis Respekt für die Geschichte der Berliner Mauer

Man kann sich beim Lesen ihrer Twitter-Mitteilungen geradezu bildlich vorstellen, wie Sarah Kuttner den Kopf geschüttelt haben muss, als sie Heidis Video und das Lob über Toms kreative Geschenkauswahl gesehen hat. Glücklicherweise hat sie uns ihre Meinung dazu ja mitgeteilt – und ihre Fans können Kuttner nur zustimmen. Viele finden das Geschenk und die Vernachlässigung der Geschichte der Berliner Mauer mehr als nur schade.

"Bin ich zu pingelig? Aber, von der Dekadenz mal ganz abgesehen: an dieser Mauer wurde geweint, patrouilliert, geschossen und gestorben. Sie steht für nichts Gutes. Und jetzt vor Heidis Haus? Ich kriege es einfach nicht überzeugend positiv gedreht", schreibt Kuttner.

Dieses Geschenk kam dann leider unter den Fans und in der Öffentlichkeit nicht so gut an. Vielleicht sollte Tom Kaulitz es das nächste Mal einfach mit einem Strauß Blumen probieren...

__________________

Weitere Geschichten rund um das Traumpaar Tom Kaulitz und Heidi Klum gibt es hier:

Heidi Klum: So trägt sie ihre Traumhochzeit für immer bei sich und Schon jetzt laufen Heidi Klums Vorbereitungen für Halloween

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen