28.08.2019 - 10:14

Sie ist schwer gestürzt "Schwiegertochter gesucht": Unfall! So geht es Stups jetzt

Von

Au weia! Stups, die Mutter von "Schwiegertochter gesucht"-Ingo, ist zu Hause schwer gestürzt und musste ins Krankenhaus. Wie es ihr jetzt geht.

Foto: facebook.com/Stups-und-Lutz-die-romantischen-Rheinländer

Au weia! Stups, die Mutter von "Schwiegertochter gesucht"-Ingo, ist zu Hause schwer gestürzt und musste ins Krankenhaus. Wie es ihr jetzt geht.

Arme Stups! Die Mutter von "Schwiegertochter gesucht"-Kultkandidat Ingo ist zu Hause schwer gestürzt und musste ins Krankenhaus. Wie es ihr jetzt geht.

Da dürfte selbst der sonst so fröhlichen Rheinländerin die gute Laune vergangen sein: Die Mutter von "Schwiegertochter gesucht"-Kultkandidat Ingo, die alle nur unter ihrem Spitznamen Stups kennen, ist zu Hause schwer gestürzt und hat sich ordentlich verletzt. So sehr, dass sie sogar ins Krankenhaus muss! Lesen Sie, wie es Stups nach ihrem Unfall jetzt geht.

RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht": So geht es Stups nach ihrem schweren Sturz

Was war eigentlich passiert? Vor einigen Tagen hatte Stups in ihrer eigenen Wohnung einen Unfall: Sie sei über die Hundetreppe gestürzt, schrieb sie auf Facebook. Dazu postete sie ein Foto von ihren Beinen, die mit zahlreichen blauen Flecken übersät sind – auch mehrere kleine und eine richtig großen Wunde sind sichtbar. Autsch, das sieht wirklich sehr schmerzhaft aus!

Doch nicht genug damit: Sogar eine Operation war unumgänglich, lässt die Düsseldorferin ihre Follower wissen. Das Online-Portal "Express" hatte daraufhin bei Stups' Familie nachgehakt, was denn los sei. Demnach sei das Wundwasser und somit auch die Schwellung nicht zurückgegangen. Deshalb hätte sie eine Drainage ins Bein bekommen, so dass das Wundwasser ablaufen konnte.

Jetzt hat Stups Entwarnung gegeben: Im Krankenbett liegend, hat sie ein Video auf Facebook hochgeladen, in dem sie mitteilt, dass "die Operation gut gelungen" sei. Alles sei "wunderbar erfolgreich" gewesen, und sie habe keine Schmerzen mehr. "Mir geht's gut, ich bin auf dem Weg der Besserung." Sobald sie wieder zu Hause sei, wolle sie sich dann erneut melden.

Wer kümmert sich jetzt um Lutz?

Mehr Sorgen als um sich selbst, scheint Stups sich allerdings um ihren Ehemann Lutz zu machen. Warum?

Wie erst neulich bekannt wurde, leidet der Papa von "Schwiegertochter gesucht"-Ingo an einer unheilbaren Krankheit. Und die macht es erforderlich, dass der 57-Jährige immer mal wieder Sauerstoff über eine Nasensonde zugeführt bekommen muss, weil er schlecht Luft kriegt. Eine ernstzunehmende Krankheit – und mitunter ist Lutz dann eben auch auf Hilfe angewiesen. Kurz zuvor gab's übrigens erst die Schocknachricht für alle "Schwiegertochter gesucht"-Fans, dass TV-Liebling Ingo ebenfalls unheilbar krank ist. Was für ein Familienschicksal!

Doch Stups schreibt: "Keine Sorgen um Lutz. Lutz wird in der Zeit von Ingo, Annika und Iris gepflegt." Rührend, dass sie sich trotz ihrer eigenen Verletzung erst einmal um ihren Mann Gedanken macht. Kein Wunder, dass die beliebte Rheinländerin viele gute Wünsche auch von ihren zahlreichen Fans erhalten hat, die ihr allesamt die Daumen für ihre OP gedrückt hatten. Die hat Stups ja nun glücklicherweise auch gut überstanden.

Wir wünschen Stups und ihrer Familie nur das Beste, außerdem baldige Genesung und gute Erholung!

Kennen Sie diesen Kandidaten schon? Dennis will in der Kuppelshow "Schwiegertochter gesucht" die Partnerin fürs Leben finden. Der ist ganz schön heiß...

Und Moderatorin Vera Int-Veen? Sie hat ihre große Liebe bereits gefunden. .

Erinnern Sie sich noch an den #verafake: Vera Int-Veen hat sich neulich zum großen "Schwiegertochter gesucht"-Skandal geäußert.

Weitere spannende Artikel finden Sie auf unseren Themenseiten TV-Sendungen.und Schwiegertochter gesucht.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen