22.08.2019

Frisch verliebt in einen Thüringer Sylvie Meis' Neuer Niclas Castello heißt Norbert und war mal Partykönig

Verliebt bis über beide Ohren – zumindest im Moment: Sylvie Meis und ihr Neuer Niclas Castello, der eigentlich Norbert heißt...

Foto: action press

Verliebt bis über beide Ohren – zumindest im Moment: Sylvie Meis und ihr Neuer Niclas Castello, der eigentlich Norbert heißt...

Sylvie Meis ist frisch liiert – diesmal mit einem Italiener? Weit gefehlt, denn ihr Niclas Castello heißt eigentlich Norbert Zerbs, kommt aus Thüringen und war mal ein richtiger Partykönig.

Sylvie Meis ist frisch verliebt. Mal wieder. Okay, das ist keine außergewöhnliche Nachricht: Freunde, Partner, Lebensabschnittsgefährten gab es in den letzten Jahren ziemlich reichlich im Leben der hübschen Moderatorin. Doch über den aktuellen Mann an ihrer Seite gibt es zumindest mal etwas zu berichten – nämlich, warum Sylvie Meis' Neuer sich Niclas Castello nennt, obwohl er doch Norbert Zerbs heißt und aus Thüringen kommt. Und dass er früher als Discokönig von sich reden gemacht hat. Also schnell erzählen, solange die beiden noch ein Paar sind...

Sylvie Meis: Ihr Neuer Niclas Castello heißt eigentlich Norbert Zerbs

Im Juli kursierten die ersten Fotos von Sylvie und ihrem Neu-Lover, wie sie frisch verliebt in den Fluten irgendeines – vermutlich mondänen – Badeortes turteln und busseln. Logisch, dass schnell klar war, um wen es ich dabei handelt: Niclas Castello, 41 Jahre alt wie seine Angebetete, und Künstler. Aus der Street- und Pop-Art-Szene, heißt es bei "RTL".

"Bild" hat seinen Werdegang recherchiert und schreibt, Niclas Castello habe "2003 an einer privaten Universität in Deutschland Kunst studiert. Nach zwei Jahren brach Castello sein Studium jedoch ab und zog nach New York City. Dort wurde er von der amerikanischen Künstlerin und Kuratorin Arleen Schloss (75), Mentorin von Keith Haring und Jean-Michel Basquiat, entdeckt, die sein Talent förderte. Bis 2015 reiste er sieben Jahre um die Welt, zeigte seine Werke in Galerien in ganz Europa, Asien und Amerika (...). Mittlerweile gehört Castello zu den gefragtesten Gegenwartskünstlern der Welt."

Als sein Markenzeichen gelten seine Lippen-Skulpturen aus Metall – die kommen weltweit so gut an, dass sich der Künstler mit namhaften Persönlichkeiten wie Arnold Schwarzenegger, Ralf Moeller und Mario Adorf ablichten lässt und seine Kunstwerke zu Höchstpreisen an den Mann bringt.

Und doch heißt der Künstler mit dem schillernden italienisch anmutenden Namen bürgerlich ganz einfach Norbert Zerbs und kommt aus Neuhaus am Rennweg – einer Kleinstadt in Thüringen. Macht ja nix: Künstlernamen sind schließlich gang und gäbe, da ist der Norbert nun wirklich nicht der einzige:

Niclas Castello alias Norbert Zerbs auf Dmax: Er suchte 'Stretch-Limo für seine Hühner'

Interessanter ist die Vita von Niclas / Norbert. Die klang früher noch ganz anders: 2007 etwa muss der damals 29-Jährige neben seinen ambitionierten Kunstreisen Zeit für andere, nun ja, Hobbies gehabt haben. Da hatte er einen Auftritt in der Sendung "Der Checker" auf Dmax. In der Mitteilung des Senders über die Folge heißt es: "Norbert Zerbs, selbsternannter Partykönig aus Neuhaus in Thüringen, hat eine Model- und Veranstaltungs-Agentur. Damit seine Models in Zukunft standesgemäß chauffiert werden können, braucht Norbert ein geeignetes Fahrzeug: Eine fette Stretch-Limo muss her! Dafür macht Norbert auch schon mal knapp 30.000 Euro locker." Checker Alex soll den Wagen "auf Bunny-Tauglichkeit testen".

Und so stellt sich Norbert, bei dem "immer Party" ist, in der Folge vor: "Ich such eine supergeile Stretch-Limo, wo ich mit den Hühnern ständig unterwegs sein kann und natürlich immer gesehen werde." Der Checker findet eine, in die "Norbert und viele scharfe Ladies" reinpassen. Der Fonds ist mit Flachbildschirm, Disco-Kugel, Rotlicht und einer kleinen "Partymaschine" ausgestattet: ein mobiler Kaugummiautomat, gefüllt mit Kaugummis und – tja, Gummis aller Art. Der Kommentar von Party-Norbert: "Geil".

Also wenn das nicht ein strammer Image-Wandel ist: Da hat Norbert Zerbs mittlerweile offenbar nicht nur Namen und Herkunft abgelegt, sondern auch Geschmack und Klientel um sich herum einmal komplett ausgetauscht.

Was soll's: Jeder kann sich, wie heißt es so schön, neu erfinden – das müsste Niclas-Norberts Sylvie eigentlich am besten wissen. Schließlich ändert die sich rein äußerlich auch gerne mal. Wie sie neulich erst wieder unter Beweis stellte, denn so richtig natürlich sieht Sylvie Meis nicht mehr aus...

Kennengelernt haben sich Niclas Castello und Sylvie Meis übrigens im Juni auf der Hochzeit von Model Barbara Meier, wo sie neben vielen weiteren Promis eingeladen und zugegen waren – und sich denn auch über den Weg gelaufen sind. Ob das ein gutes Omen ist...?

Sylvie Meis und die Liebe: Eine nicht enden wollende tragische Geschichte – erst im April war vom Liebes-Aus bei Sylvie Meis & Bart Willemsen zu lesen. Die Beziehung hatte nur wenige Monate gehalten.

Aber wer weiß: Vielleicht verkraftet die schöne Blondine ihre häufigen Liebes-Wechsel ja auch besser als erwartet! Anlässlich Ihres 40. Geburtstags im April 2018 verkündete Sylvie Meis, dass ihr ein Toyboy lieber sei als ein neuer Ehemann...

Viele weitere News aus der Welt der Promis und TV-Sendungen finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen