19.08.2019

Theorien schwirren durchs Netz "ZDF-Fernsehgarten": Luke Mockridge sorgt für Aufregung

Von

Luke ließ es im "Fernsehgarten" so richtig krachen. Die Zuschauer und Andrea Kiewel fanden es nicht so lustig. Was steckte hinter dem seltsamen Auftritt des Comedian?

Foto: imago images / Sven Simon

Luke ließ es im "Fernsehgarten" so richtig krachen. Die Zuschauer und Andrea Kiewel fanden es nicht so lustig. Was steckte hinter dem seltsamen Auftritt des Comedian?

Da staunten Andrea Kiewel und die Zuschauer nicht schlecht: Comedian Luke Mockridge offerierte bei seinem Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" einen schlechten Witz nach dem anderen. Warum nur?

Mit uralten Flachwitzen, schlechten Tierimitationen, nachgeahmten Furzgeräuschen und weiteren Entgleisungen auf ähnlichem Niveau hat Comedian Luke Mockridge (30, "Lucky Man") am Sonntag bei einem Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" das Publikum und Moderatorin Andrea Kiewel (54) gegen sich aufgebracht. Der miserable Auftritt wurde nach wenigen Minuten unterbrochen, was Kiewel aber nicht auf sich sitzen lassen wollte.

Aufregung im "Fernsehgarten": Andrea Kiewel ist sauer auf Luke

"Ich moderiere diese Sendung jetzt seit 19 Jahren und das, was Luke Mockridge hier gerade abgeliefert hat, übertrifft alle meine Vorstellungen an Unkollegialität", erklärte die erfahrene Moderatorin unter anderem. Der Comedian sei "vor Wochen" eingeladen worden und am Morgen nicht zu den Proben erschienen, weil er angeblich verschlafen habe. Sie vermute, er habe einfach nicht gewollt, dass man mitbekomme, was er hier vorhabe. Kiewel weiter: "Dass es dann ein junger Künstler wagt, auf meiner Bühne, vor meinem Publikum wie ein Affe rumzuspringen – aus welchen Gründen auch immer – halte ich für das mieseste Verhalten, das es unter Künstlern, unter Kollegen geben kann."

Stecken Joko und Klaas dahinter?

Der ungewohnt unprofessionelle Auftritt von Mockridge sorgte direkt für reichlich Spekulationen im Netz. Warum hatte sich der Komiker nur so verhalten? Viele tippten entweder auf eine – möglicherweise verlorene – Wette oder aber auf eine andere Show. So vermutete mancher etwa, dass hinter der Aktion entweder Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) stecken könnten, oder dass vielleicht für "Verstehen Sie Spaß?" gedreht worden sei. Möglich wäre auch, dass Mockridge direkt Material für seine kommende "Greatnightshow" gesammelt hat, die ab dem 13. September in SAT.1 laufen soll.

Lukes Team war vor Ort und benahm sich seltsam

BILD berichtete, dass ein Künstler-Manager, der vor Ort anwesend war, sagte: "Luke hat sich hinter den Kulissen und vorm Auftritt schon so verdächtig benommen. Er war ständig mit dem Telefon am rumhantieren, lachte sich ein paar Mal halb tot. Es war klar, dass da irgendwas im Busch war."


Mockridge soll sich zudem mehrere Male zurückgezogen haben, um sich mit seinem Team auszutauschen. "Da waren drei, oder vier Leute um ihn rum, die bemüht locker waren", so der Manager. "Aber sie waren angespannt und achteten penibel darauf, dass alles durchdokumentiert wird. Das war eine geplante Verarsche für alle und jetzt profitiert er halt davon. That‘s Showbusiness.“ (Quelle: BILDplus)

Wie reagierte das ZDF auf Lukes Auftritt?

Wenigstens nahm das ZDF die Sache mit Humor. Die Social-Media-Mitarbeiter des Senders posteten bei Twitter: "An alle #Fernsehgarten-Zuschauer: Wir haben leider vergessen das Playback von @lukemockridge einzuspielen."

So seltsam war Luke Mockridges Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten". Hier ist immer was los: Lesen Sie welchen "Fernsehgarten"-Ärger es wegen Pietro Lombardi gab gab und wie anders die Moderatorin nach der Pause aussah. Total verändert! Fans rätseln über neuen Look von Andrea Kiewel

Weitere interessante Artikel finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen