29.07.2019

Improvisierte "Mallorca-Party" Unwetter in Live-Show! So verrückt war der ZDF-Fernsehgarten

Von

Moderatorin Andrea Kiewel ist zum ersten Mal beim "ZDF-Fernsehgarten" von einem Unwetter überrascht worden.

Foto: ZDF/Sascha Baumann

Moderatorin Andrea Kiewel ist zum ersten Mal beim "ZDF-Fernsehgarten" von einem Unwetter überrascht worden.

Ein Unwetter sorgte beim ZDF "Fernsehgarten" am Sonntag für mächtig Wirbel. Die Zuschauer mussten evakuiert werden, die Show ging im Studio weiter.

Es sollte "Deutschlands größte Mallorca-Party" werden: Im "ZDF-Fernsehgarten" waren für die Live-Sendung am Sonntagvormittag unter anderem die Musiker Mia Julia, Jürgen Milski, Tim Toupet, Mickie Krause und Anna-Marie Zimmermann angekündigt. Doch die Show fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser – denn über dem Studio-Gelände in Mainz zog ein Unwetter auf

Das hatte Folgen. Die Zuschauer mussten vom Gelände des Lerchenberges, von wo der "Fernsehgarten" gesendet wird, evakuiert werden. Moderatorin Andrea Kiewel und ihre prominenten Gäste zogen in ein nahegelegenes Studio um. Dort ging die "Mallorca-Party" weiter – und wurde zu einer improvisierten Fernseh-Unterhaltung der ganz besonderen Art!

Gewitter im ZDF-Fernsehgarten liefert TV-Unterhaltung

Andrea Kiewel konnte das Unwetter-Chaos kaum fassen. Das sei noch nie vorgekommen und sie mache die Sendung seit 19 Jahren, sagte die 54-Jährige im TV. Es wurde aber weiter live gesendet und die Party ging ohne Live-Publikum weiter. Das Team zog die Show durch bis zum Sendeschluss!

Im Studio auf dem Lerchenberg versammelten sich dann die Ballermann-Sänger um Mickie Krause, Mia Julia, Jürgen Milski, Markus Becker und Jürgen Drews. Und als wäre der Unwetter-Ärger nicht gewesen, performten sie einfach weiter und verbreiteten eine Mega-Stimmung wie auf Mallorcas Party-Hochburg am Ballermann.

Playback-Songs und ein menschlicher Mikrofonständer

Dabei liefen die Songs im Playback einfach weiter - ohne dass die Band im Studio war. Schlagzeug und andere Instrumente trudelten Stück für Stück ein, die Künstler sangen zum Playback trotzdem mit.

Ein Studiogast sorgte für den Hingucker überhaupt – denn er sprang spontan als Mikrofonständer für Jürgen Drews ein. Herrlich improvisiert!

Und als wäre das nicht genug des TV-Irrsinns, führte Andrea Kiewel mitten in der Live-Sendung plötzlich auch noch einen Hund Gassi vor der Tür. Zuletzt haben Fans von Andrea Kiewel über ihren neuen Look gerätselt.

Diesen "ZDF-Fernsehgarten" werden die Zuschauer dank des Unwetters sicherlich nicht so schnell vergessen!

Weitere Geschichten finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen