24.05.2019

Neues Lieblingslied Kerstin Ott schwärmt: "Diesen Song müsst ihr unbedingt hören"

Kerstin Ott hat ein neues Lieblingslied.

Foto: imago images / Sven Simon

Kerstin Ott hat ein neues Lieblingslied.

Nach ihrer Teilnahme bei "Let's Dance" wurde es ein wenig ruhig um Kerstin Ott. Bei Instagram meldet sich die 37-Jährige trotzdem regelmäßig zu Wort. In einem neuen Eintrag verrät sie, was derzeit ihr absolutes Lieblingslied ist.

Kerstin Ott hat die Fans schon mit so manchem Ohrwurm begeistert. Jetzt schwärmt die Sängerin bei Instagram aber nicht von ihren eigenen Werken, sondern sie feiert das Lied "Vincent" von Sarah Connor. Kerstin Ott hat ein kurzes Video veröffentlicht und schreibt dazu: "Mein aktuelles Lieblingslied ❤️❤️❤️ hört mal rein ."

Kerstin Ott schwärmt: "Mein aktuelles Lieblingslied"

In den Video sagt Ott: "Leute zieht euch mal das neue Musik-Video von Sarah Connor rein mit Vincent. Die Single ist so genial. Ich feier' das Lied so dermaßen.“ Während Ott das sagt und freudestrahlend in die Kamera schaut, läuft der Song im Hintergrund. Kurze Zeit später, beim Refrain, singt sie lauthals mit.

Später folgt noch ein Lob für Sarah Connor. Ott: "Es ist so ein geiles Lied geworden. Mit einer absolut tollen Botschaft. Und Sarah: Hast du toll gemacht!"

Sarah Connor veröffentlicht neues Album

Nach vier Jahren Pause gibt es ein neues Werk von Sarah Connor zurück. Am 31. Mai wird ihr neues Album "Herz Kraft Werke" veröffentlicht. Besonders emotional: Ihre Live-Version der ersten Single-Auskopplung "Vincent". Im Song geht's um einen schwulen Jugendlichen, der sein Coming-out erlebt.

Gegenüber "BILD" verrät Connor, dass sie von einer Freundin inspiriert wurde, deren Sohn sich kurz vorher geoutet hatte. Connor: "Mich hat das sehr berührt, denn ich weiß, wie viel Mut und Selbstvertrauen es einen Jungen mitten in der Pubertät, auf der Suche nach Identität, kosten muss, so offen zu sich und seinen Gefühlen zu stehen."

Das Video zu "Vincent"

Sarah Connor - Vincent (Lyric Video)

______________________________________________

Songtext von "Vincent" (Auszug)

Vincent kriegt kein'n hoch, wenn er an Mädchen denkt
Er hat es oft versucht und sich echt angestrengt
Alle seine Freunde spielen GTA Vincent taucht lieber ab und tanzt zu Beyoncé


Er denkt nur an ihn, und an den Tag
Als er ihn zum ersten Mal sah
So cool stand er da, und Vincent war klar
Dass das jetzt wohl Liebe war


Mama, ich kann nicht mehr denken
Ich glaub', ich hab' Fieber, ich glaube, ich will das nicht
Mama, was soll ich jetzt machen?
Ich glaub', ich muss sterben – was, wenn mein Herz zerbricht?
Nein, mein Kind, das wird es nicht
Und bitte glaub mir, Schatz, du stirbst auch nicht
Es ist nur Liebe, und da hilft keine Medizin, oh-oh
Beim ersten Mal tut's richtig weh
Doch auch das geht vorbei, du wirst schon seh'n
Es ist nur Liebe, und da hilft keine Medizin


Linda war die Schönste, Ben 'n Football-Star
Träume so groß, das perfekte Paar
Hochzeit, Haus und Kind, alles durchgeplant
Doch jetzt liegt sie wach – ob das schon alles war?


Und sie denkt an ihn, und an die Zeit
Als sie noch so verknallt war'n
Jetzt ist alles so ernst, und sie weiß nicht mehr
Ob das wirklich Liebe war


Mama, ich kann nicht mehr denken
Ich glaub', ich hab' Fieber, ich glaube, ich will das nicht
Mama, was soll ich jetzt machen? ...

______________________________________________

Vincent gibt es wirklich

Im Interview mit dem "rbb" verrät Connor jetzt, dass es Vincent wirklich gibt. Sie sagt gegenüber "BILD": Als ich der Mutter erzählt habe, dass ich den Song geschrieben und ihn 'Vincent' genannt habe, hat sie angefangen zu weinen und gesagt: 'Das kannst du nicht wissen, aber sein mittlerer Name ist Vincent'. Ich hatte Gänsehaut und hab gedacht: Das kann doch gar nicht sein! Das war wirklich ein Zufall!"

Connor, die Mutter von vier Kindern ist, hat noch eine wichtige Botschaft: "Ich würde gerne jedem Vincent und jeder Vincenta da draußen sagen: 'Wenn das so ist, steh' zu dir- und deine Mama liebt dich trotzdem!'"

Kerstin Ott: Botschaft mit "Regenbogenfarben"

Vor einigen Monaten hat Ott ebenfalls einen Song zur gleichgeschlechtlichen Liebe veröffentlicht. Hören Sie hier in "Regenbogenfarben" von Kerstin Ott und Helene Fischer rein. Und hier können Sie mehr lesen über die schwerste Zeit im Leben von Kerstin Ott.

Mehr über Kerstin Ott – gibt's hier.

Seite