24.05.2019

Bei der amfAR-Gala in Cannes Kendall Jenner zieht im pinken Barbie-Kleid alle Blicke auf sich

Von

Kendall Jenner präsentierte ein Tüllkleid aus der neuen Kollektion von H&M und Giambattista Valli.

Foto: imago images / Future Image

Kendall Jenner präsentierte ein Tüllkleid aus der neuen Kollektion von H&M und Giambattista Valli.

Kendall Jenner (23) war ein echter Hingucker bei der amfAR-Gala in Cannes: Das Supermodel strahlte in einem aufregenden pinken Tüllkleid. Besonderes Highlight waren die auffälligen Rüschen der trägerlosen Robe, die vorne kurz und hinten lang geschnitten war, wodurch Jenners lange Beine zur Geltung kamen. Ihre schlanke Taille betonte ein pinkes Band mit Schleife. Die Robe stammt aus der neuen Kollektion von Giambattista Valli und H&M.

Dazu kombinierte Jenner pink glänzende High Heels mit kleinen silbernen Schleifchen. Große Perlenohrringe unterstrichen ihren glamourösen Look. Beim Make-up setzte sie auf schwarze Mascara und zarten Lipgloss. Ihre offenen Haare hatte sie zu einem Mittelscheitel und leichten Wellen frisiert.

Trennung oder Hochzeit?

Die 23-Jährige erschien allein auf dem roten Teppich. Erst kürzlich will eine nicht näher genannte Quelle dem "People"-Magazin verraten haben, dass sie sich von ihrem Freund, dem Basketballspieler Ben Simmons (22), getrennt hat. Zuvor hatte das Model mit der australischen "Vogue" jedoch noch über mögliche Hochzeitspläne gesprochen: "Sicherlich nicht jetzt, aber vielleicht eines Tages."

H&M gab beim Filmfestival Cannes bekannt, mit wem das schwedische Mode-Unternehmen eine Partnerschaft begonnen hat: Gemeinsam mit Couture-Designer Giambattista Valli wurde eine neue Kollektion entwickelt. Bei der amfAR-Gala wurden die neuen Designs neben Kendall Jenner unter anderem von den Models Chiara Ferragni (32) und Bianca Brandolini d'Adda (31) präsentiert.

Seite