24.05.2019

Sie hat hohe Ansprüche Die neue "Bachelorette": Das erwartet Gerda von den Männern

Von

Gerda Lewis ist die neue Bachelorette

Foto: TVNOW/Arya Shirazi

Gerda Lewis ist die neue Bachelorette

Es ist offiziell: Gerda Lewis (26) ist "Die Bachelorette" 2019. Das verkündete RTL. Bekannt wurde Gerda durch "Germany's next Topmodel". 2018 belegte sie in der Show Platz 17. Die 26-Jährige kommt aus Köln, war früher Fitnesstrainerin und arbeitet als Fitnessmodel. Auch auf Instagram ist sie inzwischen durchgestartet und hat dort 513.000 Follower.

Laut RTL beschreibt sich die 26-Jährige als "offen, herzlich, humorvoll - und ein bisschen stur". Mit ihr könne es auch mal turbulent werden, "denn ich weiß, was ich will - und das zeige ich auch!", erklärte sie vorab.

Sie steht auf Sonnyboys

Gerda, die demnach seit einem Jahr Single ist, sagt weiter, sie sei ein "Beziehungsmensch", bislang sei aber der Richtige noch nicht dabei gewesen. Einen bestimmten "Typ Kerl" hat das Fitnessmodel zwar nicht, dafür aber "sehr hohe Ansprüche, bei mir muss alles zu 100 Prozent stimmen. Ich kann nichts mit Männern anfangen, die unsicher sind und die keinen Plan haben. Und: Ich will keinen Pantoffelhelden!"

Punkten kann man bei ihr mit "Sportlichkeit, einer tollen Ausstrahlung" und vor allem selbstbewusstem Auftreten: "Ich will einen Mann, der weiß, was er will." In einem Interview auf "rtl.de" verriet sie zudem, dass sie jemand sei, der "eher auf Sonnyboys oder amerikanische Collegeboys" steht. Außerdem suche sie einen Mann, der sich mit ihr Gedanken über die Zukunft machen will. Im Sommer darf sie nun erst mal Rosen an 20 Männer verteilen.

Seite