10.05.2019

Ex-Baywatch-Star im Interview David Hasselhoff über Frauen, seine dritte Ehe und Kinderwunsch

Endlich glücklich!
David Hasselhoff mit seiner dritten Ehefrau Hayley.

Foto: LISA O'CONNOR/AFP/Getty Images

Endlich glücklich! David Hasselhoff mit seiner dritten Ehefrau Hayley.

Der Ex-"Baywatch"-Star geht wieder auf Tour. Aber diesmal ist auch seine junge Ehefrau Hayley (38) dabei. Über die Liebe, seine Gattin und seine vorigen Ehen plaudert er im Interview mit BILD der FRAU.

Als Michael Knight in "Knight Rider" hatte er seinen Durchbruch, seit 30 ist er ein Superstar: 1989 startete er nämlich in der Serie "Baywatch" durch und hatte zeitgleich einen riesigen Erfolg als Musiker, vor allem mit seiner Single "Looking for Freedom". Im Interview mit BILD der FRAU plaudert David Hasselhoff über seine insgesamt drei Ehen und verrät, warum er heute ein viel besserer Ehemann ist.

David Hasselhoff im Interview mit BILD der FRAU

BILD der FRAU: Seit 30 Jahren ist die Hymne "Looking for Freedom" mit Ihnen verbunden. Was bedeutet Ihnen das Lied?

David Hasselhoff: Die Worte des Titels sind voller positiver Energie. Es ist so wichtig, dass Menschen ihre eigene Freiheit und ihr eigenes Glück finden und leben. Ich bin immer sehr gerührt, wenn alle Menschen das Lied mitsingen.

Haben Sie sich damit einen Traum erfüllt?

Den habe ich mir schon 1989 erfüllt, als ich Silvester nach der Maueröffnung in Berlin dieses Lied singen durfte. Andere Träume, die Realität wurden, waren die Geburten meiner Töchter.

Heute nimmt er sich Zeit, um Frauen zu verstehen

Und Ihre dritte Hochzeit?

Stimmt. Diese Hochzeit ist bis heute das Wichtigste in meinem Leben. Denn es war das erste Mal, das ich wirklich aus vollstem Herzen fragen konnte: "Willst du mich heiraten?" Bei Hayley war es pure Romantik.

Also fühlt sich die Ehe heute anders an?

Ja, früher bin ich rumgereist, habe Konzerte gegeben und flog nach Hause, um meiner Rolle als Vater gerecht zu werden. Heute gebe ich mir mehr Mühe, die Welt auch aus Hayleys Augen zu sehen. Ich verbringe viel mehr Zeit mit ihr als mit meinen anderen Frauen. Ich nehme mir einfach heute die Zeit, Frauen zu verstehen.

Das heißt, Sie sind heute ein Frauenversteher?

Absolut. Frauen möchten, dass man ihnen zuhört. Wenn mir Hayley erzählen möchte, was sie bewegt, höre ich zu. Früher habe ich das nicht gemacht. Und das Zweite ist: Ich akzeptiere meine Frau so, wie sie ist.

Das sagt "The Hoff" über weitere Kinder

War die Hochzeit Ihr schönster Tag im Leben?

Eigentlich war der schönste Tag, als ich sie zum ersten Mal sah. Dieses Mädchen war sofort in meinem Kopf, ich träumte von ihr. Das war verrückt. Und die Hochzeit in Italien war dann perfekt.

Möchten Sie noch einmal Vater werden?

(Lacht.) Nein. Und sie möchte auch keine Kinder. Wenn du Kinder bekommst, verlierst du deine Frau. Alles dreht sich dann nur noch ums Baby. Hayley hat erst beim dritten Antrag Ja gesagt.

Waren Sie beleidigt?

Nein (lacht). Ehrlich gesagt, habe ich gedacht, dass sie niemals Ja sagen wird. Schließlich bin ich sehr viel älter als sie. Es war wie ein Roulette-Spiel. Aber nach acht Jahren schenkte ich ihr einen wirklich sehr teuren Ring und sagte: Ich erwarte jetzt ein Ja! (Lacht.) Und sie sagte Ja.

_____________

Vor einiger Zeit war David Hasselhoff auf einer Kreuzfahrt mit rund 600 Fans unterwegs. Auf hoher See hat der TV-Star so manche prekäre Frage beantwortet und einige Geheimnisse gelüftet. Zum Beispiel, ob er jemals Sex mit Pamela Anderson hatte...

Sie haben Lust auf viele weitere spannende Geschichten? Dann lesen Sie mehr auf unseren Themenseiten rund um TV-Sendungen sowie Schlager.

Seite